Meine Angebote für Privatanleger

Die Kurve ‒ für jeden das richtige Angebot

Die Kurve

Blog und Podcast

Der Blog bleibt Basis und Zentrum meines Wirkens im Internet. Ich werde weiterhin Artikel schreiben, Leserbriefe beantworten und jeden Freitag meine Linkliste vorstellen.
Auch beim Podcast sind keine Änderungen geplant. Der Redaktionsplan ist gut gefüllt ‒ Daniel und ich melden uns alle zwei Wochen mit einem neuen Thema.
Aber nachdem ich mittlerweile gut 300 Artikel geschrieben habe, ist vieles schon gesagt. Für mich ist es deshalb Zeit, Neues auszuprobieren und auf der Kurve nach links zu wandern.

Das Finanzwesir-Buch

Für alle, die sich nicht stundenlang durch den Blog wühlen wollen: In meinem Buch habe ich 50 Jahre Lebenserfahrung und 20 Jahre Börsenerfahrung gebündelt.
Von Profis lektoriert und produziert ist es hier als gedrucktes Buch und als E-Book erhältlich.

Intensiv-Seminar passives Investieren mit ETFs

Ein ganzer Tag "Hochdruckbetankung" mit Wissen. Nach diesem Tag sind Sie ein souveräner Do-it-yourself-Investor. Sie wissen, wie Sie Ihr Depot langfristig auf Basis einer passiven Anlagestrategie führen.
Limitiert auf maximal zehn Teilnehmer, damit ich auf Ihre Fragen eingehen kann und Sie sich mit anderen Seminarteilnehmern austauschen können.

Finanzcoaching

Ein Leserbrief ist eine feine Sache, wenn es darum geht, ein, zwei grundsätzliche Impulse zu geben und zu hören, was die Community zu sagen hat. Aber manchmal reicht das nicht.
Deshalb biete ich jetzt für alle, die mehr wollen, ein Finanzcoaching an.
Wie läuft das Coaching ab? Hier steht’s.

Kommt sonst noch was?

Na klar! Zwischen Buch und Intensiv-Seminar klafft eine ziemliche Lücke in der Kurve. Die werde ich noch schließen. Und oberhalb des Finanzcoachings ist auch noch Luft.
Deshalb: Stay tuned!

Was nie kommen wird

Reklame, gekaufte Links und bezahlte Artikel. Ich bitte deshalb nach wie vor alle SEO-Sumpfblüten und Marketing-Nachtschattengewächse, von Anfragen abzusehen.
Ich verdiene mein Geld, indem ich meinen Lesern Produkte anbiete und nicht, indem ich meine Leser als Produkte an Dritte verhökere.