Das Umsetzungsseminar: In zwei Stunden zum Depot

Finanzen geregelt - Freiräume geschaffen
Das ist ja schön und gut, aber "geregelt" und "geschaffen" sind Vergangenheitsformen. Man hat’s hinter sich. Aber erledigt ist die Sache erst, wenn die ETFs im Depot liegen und der Sparplan eingerichtet ist.
Henrik und ich veranstalten seit 2015 Seminare. Wie viele? Ich habe irgendwann aufgehört zu zählen.
Die Sache läuft immer gleich ab: Topmotivierte Teilnehmer wollen "gleich morgen" das Gelernte umsetzen. Ein Depot eröffnen, ETFs heraussuchen und dann kaufen und einen oder mehrere Sparpläne einrichten.
Die Realität: Das Leben schlägt zu und das "gleich morgen" muss leider - aus Gründen - auf übermorgen verschoben werden.
So geht das dann dahin. Manche schaffen es doch, manche sitzen auf einer halbfertigen Ruine und manche haben gar nichts vorzuweisen.
Unsere Erfahrung aus gut acht Jahren: Es gibt kein Verständnisproblem, es gibt ein Umsetzungsproblem.

Just do it - der Weg zum Depot

Das Umsetzungsproblem schaffen wir mit diesem Seminar in zwei Stunden aus der Welt.
Das bedeutet: Wir haben ein straffes Programm. Mein Partner Henrik fragt mich immer: "Auf einer Finanzbildungsskala von 0 bis 100 - wo stehen unsere Teilnehmer?"
Meine Antwort: "Bei diesem Seminar: 40+"
Im Idealfall trifft folgendes Szenario auf Sie zu:
Sie fragen sich: "Leg’ ich mir den iShares Core MSCI World UCITS ETF USD (Acc) ins Depot oder lieber den Xtrackers MSCI World Swap UCITS ETF?"

Und hat dieser Finanzwesir nicht mal irgendwo geschrieben, dass es da auch was von Vanguard gibt. Aber das war nicht MSCI, das war irgendeine andere Vier-Buchstaben-Kombi. "Herrgott, wer soll da noch durchblicken!"

Erst mal Übersprungshandlung: Bisschen Instagram scrollen und dann ist der Nachmittag zum Glück auch rum.

Vielleicht haben Sie es auch bereits mit Ihrer ETF-Shortlist bis vor die Tore des Brokers geschafft und wollen kaufen. Doch wo? 15 Börsen bieten sich an: "Kauf bei mir!"

  • Xetra verlangt 31,54 € für einen ETF-Anteilsschein, aber dazu kommen noch Transaktionskosten von 1,50 €
  • Stuttgart verkauft den ETF für 31,50 €, nimmt aber 2,50 € fixe Transaktionskosten plus ein variables Transaktionsgeld
  • Lang & Schwarz: 31,53 € für den ETF plus 0,75 € fix
  • Tradegate: 31,57 € für den ETF, sonst nix
  • Die weiteren 10 Handelsplätze haben auch alle ihre Haken und Ösen.

Was ist jetzt der beste Deal für mich? Da bleibt man doch lieber beim Sparbuch, statt was falsch zu machen bei der Altersvorsorge.

Umsetzung

Wie sieht die Umsetzung denn nun konkret aus? Was ist geplant?

  1. Besprechung der Teilnehmerdepots: Wie ausgereift sind Ihre Vorstellungen in Bezug auf ein ETF-Depot? Vor dem Kauf stellen Sie uns Ihr Depot vor und haben so die Chance, Ihre Altersvorsorge auf der Zielgeraden noch zu verbessern. Bonus: Sie sehen, was die anderen Teilnehmer vorhaben und sehen so, wo ihr Depot im Vergleich zu anderen steht.
  2. Danach dann die Praxis. Laptop auf, beim Broker einloggen und dann ETFs kaufen und Sparpläne anlegen.
    Wenn die bange Frage aufkommt: "Xetra oder Stuttgart; und vor allem: Was soll diese fette rote Warnmeldung da?", nun, dann bin ich zur Stelle. Wir besprechen das Problem, räumen die Hürde aus dem Weg und weiter geht’s. Dafür gibt es in Zoom die Privaträume. Sie teilen dort Ihren Bildschirm und nur ich kann das sehen.

Das Ergebnis

Nach der Mittagspause haben Sie ein voll funktionsfähiges Depot, das die meiste Zeit auf Autopilot laufen wird. Einmal im Jahr die Steuer gemacht und ansonsten schaufeln die Sparpläne unaufgeregt die Euros ins Depot.

Wann?

Am Freitag, den 25. November 2022 von 11:00 bis 13:00 Uhr. Wir machen das aus zwei Gründen mitten am Tag.

  1. Wir sind dann mitten im Handelstag. Die Börse ist liquide und wir kriegen faire Preise.
  2. Selbständige können sich die Zeit natürlich frei einteilen. Aber für Angestellte ist es vielleicht ganz praktisch, wenn die Mittagspause mit dabei ist. Und am Freitagnachmittag sollte es - hoffentlich - auch schon etwas ruhiger sein.

Das bringen Sie mit

  • Ein einsatzbereites Depot. Einsatzbereit = Sie haben auf das Verrechnungskonto die Summe überwiesen, die Sie am Umsetzungssamstag investieren möchten.
  • Daten des Kontos, von dem die ETF-Sparplanraten abgehen (im Regelfall Ihr Gehaltskonto)
  • Technik: Laptop / Apps / PIN/TAN-Generator - was immer Sie brauchen, um zu kaufen
  • Sämtliche Passwörter sollten ebenfalls griffbereit sein
  • Die ausgefüllte Präsentation "Das ist mein Depot". Das Template erhalten Sie nach der Buchung. Das müssen Sie dann nur noch ausfüllen.

Ich will mein Depot haben, was kostet das Seminar?

Seminartyp regulärer Preis Frühbucherpreis
Umsetzungs-Seminar 179 Euro 239 Euro (34 % Rabatt)
Ort Ende des Frühbucherrabatts
Zoom 18. November 2022

Mit der Anmeldung werden unsere AGB (hier zum Download) wirksam.

Klingt interessant. Aber ich möchte noch mehr erfahren.

Vorbereitung - das müssen Sie tun

Damit das Seminar ein Erfolg wird, zwei Hausaufgaben für Sie

Ihr Broker

  • Depot anlegen
  • Geld auf das Verrechnungskonto überweisen
  • Alle nötigen Apps herunterladen, installieren und testen, ob das Zusammenspiel von App und Browser funktioniert. Wir haben zwei Stunden Zeit, da muss alles laufen.
  • Wenn nötig PIN/TAN-Generator oder USB-Stick oder was auch immer Ihr Broker für die Zwei-Faktor-Authentifizierung anbietet besorgen und ebenfalls testen. Wenn Ihre Hardware nicht funktioniert, können wir nicht helfen. Das kann nur der Kundensupport des Brokers.

Ihr Depot

Sicher haben Sie schon eine gewisse Vorstellung davon, mit welchen ETFs Sie Ihr Depot bestücken. Nach der Buchung erhalten Sie Zugriff auf mein Powerpoint-Template zur Depotstrukturiertung. Gewinnen Sie Klarheit, indem Sie dieses Template ausfüllen.

Das sagen die Teilnehmer früherer Seminare

"Die entspannte Atmosphäre, die durch Albert & Henrik vermittelt wurde, Zeit für Zwischenfragen, guter Vortrag mit humorvollen Einschüben hat mir gut gefallen!
Michaela, Wien

Die Art des Vortragens von Albert; tolles Team Albert & Henrik, insgesamt die sehr angenehme Atmosphäre (Gruppe & Location)
Yvonne, München

"Knackig und kompakt zu allen wichtigen Aspekten - Alberts konkretes Klartextsprechen lässt mich trotz angelesener Vorkenntnisse viel mitnehmen."
Conny, Berlin

"Vielen Dank! Das Seminar hat mir sehr weitergeholfen und viele offene Fragen geklärt. Auf mich komplizierte wirkende Systeme wurden einfach erklärt. ETFs für 'Dummies sozusagen. Top! 🙂
Chris, Porta Westfalica

"Für ETF-Einsteiger ein ideales Seminar um Anfangsfehler zu vermeiden und von Beginn an ein sinnvolles Portfolio aufzubauen."
Christine, Berlin

Sehen Sie's als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk und belohnen Sie sich dem guten Gefühl ein langfristig wachsendes ETF-Depot zu besitzen.

Mit der Anmeldung werden unsere AGB (hier zum Download) wirksam.