Alle Artikel der Kategorie: podcast

06. August 2018


Podcast: Kryptowährungen, P2P-Kredite und Co. - Was bleibt vom Hype? - Der Finanzwesir rockt, Folge 60

Am 11. Juli 2016 haben wir die Podcast-Folge 21 veröffentlicht. Thema: P2P-Kredite. Heute, gut zwei Jahre ziehen wir Bilanz. Welche der kühnen Behauptungen, die Daniel damals aufgestellt hat, sind eingetroffen, welche nicht?
Wo stehen wir jetzt im P2P-Bereich? Was ist von Bondora Go & Grow zu halten? Ist das wirklich "das neue Tagesgeld aus Estland"? Geringes Risiko, das mit 6,75% verzinst wird.
Das klingt gut. Daniel unserer tapferer Crashtest-Dummy hat sofort investiert und berichtet.

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

23. Juli 2018


Podcast: ESG und SRI, wie ethisch ist der ETF? - Der Finanzwesir rockt, Folge 59

Ethische ETFs sinnvoll oder eine Modeerscheinung? 78% aller Ethik-ETFs sind jünger als drei Jahre. Knapp 23% sind Frischlinge von 2018, also Mitte Juli 2018 gerade mal ein paar Monate alt.
Die Brot&Butter-ETFs sind gebührenmäßig ausgebrannt. 0,05% Gebühren für einem ETF auf den S&P 500 - das macht keinen Spaß. Smart Beta bringt noch ein bisschen mehr, gerät aber auch schon in die Kritik.
Jetzt also Ethik als Renditebringer?

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

09. Juli 2018


Podcast: Rendite und Inflation - Der Finanzwesir rockt, Folge 58

Die Rendite gibt es, die Inflation nimmt es. Wir schauen uns dieses janusköpfige Pärchen in diesem Podcast genauer an.
1980
Der Banker sagt: "5% Zinsen! Aufs Sparbuch!"
Wir sagen: "Na und! 5,4% Inflation, schlechtes Geschäft"
Angepriesen wird immer die Bruttorendite. Brutto = Vor Inflation, Kosten und Steuern.
Uns als Anleger interessiert aber die Netto-Rendite. Der kaufkraftbereinigte Ertrag nach Steuern und Gebühren. Davon können wir uns etwas kaufen. Wie wird denn die Rendite berechnet?
Es gibt die wertgewichtete Rendite und die zeitgewichtete Rendite.

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

23. April 2018


Podcast: Live von der Invest 2018 - Der Finanzwesir rockt, Folge 57

Premiere: Unser erster Live-Podcast direkt von der Invest 2018. Unser Thema: "Bring your depot". Wir machen eine Live-Analyse von drei Leser-Depots.

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

09. April 2018


Podcast: Nachwuchs - Der Finanzwesir rockt, Folge 56

Ein Baby, der schönste Vorwand für Konsum. Aufgeschnappt in einem der zahlreichen "Wir-sind-schwanger"-Foren im Neuland:

"Also wir haben auch Wert auf Qualität geachtet und dafür war uns das Geld egal."
zwiebelchen1977

Lasst den Nestbautrieb Amok laufen!

  • Sie: Zimmer neu gestrichen, neue Gardinen, neues Bettchen mit Mobile drüber, neues Wickelbrett, neuer Kinderwagen samt Regenschutz, Wickeltasche und Lammfell, 10 neue Bodys, 10 neue Strampler, Belagerungsvorrat an Pampers und noch so dies und das…
  • Er: Neuer Volvo SUV. Das Kind muss ja sicher vom Krankenhaus nach Hause transportiert werden.
  • Das Baby: "Warum kümmert sich keiner um mich?"
  • Er & Sie: "Ja hallo kleiner Stinker, weiß Du, was der ganze Kram gekostet hat? Das muss erst mal verdient werden!"

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

26. März 2018


Podcast: Aktienanalysen - Der Finanzwesir rockt, Folge 55

Der Finanzrocker ist Unilever-Aktionär, deshalb schäumt er sich nach dem Aufstehen unter der Dusche mit dem "Cookie & Leather"-Duschgel von Axe ein. Nach dem Duschen beduftet er sich mit einem Deo von Rexona und putzt sich die Zähne mit Signal-Zahncreme.
Beim Frühstück surft er auf Facebook, stöbert bei Amazon oder schreibt eine E-Mail via Google Mail. Dann zieht seine Adidas-Turnschuhe an und fährt zur Arbeit.
Aber wie kommt der Rocker zu seinen Aktien? Kauft er einfach was er kennt und was ihm gefällt?
Mitnichten. Zwar schwört auch er auf Buffets

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

12. März 2018


Podcast: MiFID II - Der Finanzwesir rockt, Folge 54

MiFID? "Das klingt schon miefig." Soweit der Kommentar des Finanzrockers, als ich das Thema vorschlug. Ich gab ihm recht; hielt es aber für unsere Chronistenpflicht darüber zu berichten.
Nachdem ich MiFID ein bisschen beschnuppert habe, muss ich sagen: MiFID ist Game of Thrones pur und viel interessanter als der ganze 2018er-Steuerkram, über den sich alle das Maul zerrissen haben.
Woher habe ich meine Weisheiten? Übers Telefon. Ich habe Hintergrundgespräche geführt mit

  1. einem ETF-Anbieter
  2. einem Robo-Advisor
  3. einer Direktbank/broker
  4. der BaFin höchstselbst

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

26. Februar 2018


Podcast: Verkaufen - Der Finanzwesir rockt, Folge 53

Verkaufen. Eine unschuldige Buchstabenkombination, die das das ganze Spektrum der Emotionen von "verkaufen" bis V-E-R-K-A-U-F-E-N!!! abdeckt.
Daniel und ich überlegen erst einmal: Warum soll verkauft werden?

  1. Weil man einem blöden Börsensprichwort glaubt (Sell in may and go away)
  2. Weil es einem die Doppelschulterkerze des Charts nahelegt?
  3. Weil es der Steuerberater rät?
  4. Weil man das Geld brauch?
  5. Weil man feststellt: Ich besitze die falschen Dinge.

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

12. Februar 2018


Podcast: Riesterrente – Der Finanzwesir rockt, Folge 52

16,5 Millionen Riester-Verträge haben die Deutschen abgeschlossen, ein Fünftel davon ruht bereits. Was tun? Weitersparen, den Riester ruhigstellen oder gar – welch’ Häresie – einen neuen Vertrag abschließen?
Das Problem mit Riester: Je nach Einkommen und Familiensituation können Sparer laut Finanztest allein durch die staatlichen Zulagen zwischen 0,4 und 8,5 Prozent Rendite im Jahr bekommen. Das gilt unabhängig vom Anbieter. Bei Riester sind zwei Faktoren wesentlich

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

29. Januar 2018


Podcast: Diversifikation – Der Finanzwesir rockt, Folge 51

Diversifikation, das absolute Must-have für den modernen Anleger. Schon im Talmud gelobt (1/3 in Geschäften, 1/3 in Immobilien, 1/3 im Säckel), dann von Markowitz als moderne Portfoliotheorie zur Nobelpreisreife weiterentwickelt und in der Praxis von vielen Anlegern als Stalinorgel eingesetzt: „Ich pulverisiere das Risiko mit meinen Produktsalven. 10 Finanzprodukte im Depot sind gut, 20 sind besser, 30 sind am besten.“

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

Das Buch zum Blog: 440 Seiten voller Informationen. Jetzt im Handel erhältlich.


Der Finanzwesir kommt zu Ihnen via Twitter, E-Mail oder als RSS-Feed: Artikel | Kommentare.
Auf Feedly folgen.


Autonome Zellen

Die Finanzwesir-Community: Regelmäßige Lesertreffen (30 Städte, 4 Länder)


Artikel durchsuchen


Neuste Kommentare

Lesenswert

Diese Blogs und Foren kann ich empfehlen.

Meine Finanz-Bibliothek

Das liest der Finanzwesir

Die 5 wichtigsten Artikel

Alle Artikel