Jetzt helfe ich mir selbst - der Finanzblog für Selbstentscheider

Das erwartet Sie hier

Sie haben beschlossen: "So geht das mit meinem Geld nicht weiter! Ich mach' das jetzt selbst".

Keine Bankberater, keine Versicherungsvertreter, keine Finanzdienstleister mehr, die mit höchster Beratungsqualität werben, aber es trotzdem nicht schaffen, eine gescheite Rendite abzuliefern.

Nur, wie anfangen? Wer erklärt mir in einfachen Worten, worauf es bei der Geldanlage ankommt?

Ich, Albert Warnecke, auch bekannt als der Finanzwesir.
Darf ich mich vorstellen? | Das Finanzwesir-Manifest

Intensiv-Seminar mit dem Finanzwesir

Ziel des Seminars ist es, Sie ‒ unabhängig von der Anlagesumme ‒ zu einem souveränen Finanz-Selbstentscheider zu machen, der seine Anlageprodukte selbstständig auswählt und kauft.

Unser Thema: Passives Investieren mit ETFs. Am Ende des Tages können Sie konkret loslegen, denn dann

  1. haben Sie eine langfristige Anlagestrategie,
  2. wissen Sie, welche ETFs für Sie infrage kommen und worauf Sie bei der Brokerwahl achten müssen,
  3. haben Sie die Anlegerpsychologie im Griff. Börse ist nicht nur Excel. Wir sprechen darüber, wie Ihr Kopf Ihren Bauch vor Panikverkäufen bewahrt.

Limitiert auf 18, sonst ist es nicht mehr intensiv.

Interessiert? 2020 in München, Hamburg und Köln. Die Hälfte der Münchner Plätze ging in 5 Tagen weg.

Neu hier?

Finanzwesir 2.0

Bestseller reloaded. Nach knapp 15.000 verkauften Exemplaren nun die komplett überarbeitete Version
Über 20 Jahre Geld- und Börsenerfahrung in 9 Kapiteln auf knapp 440 Seiten. Eine Mischung aus philosophisch-psychologischen Grundlagen und knallharten Excel-Kalkulationen.
Jetzt als gedrucktes Buch und als E-Book erhältlich.

Alle Bezugsquellen

Blutiger Finanz-Anfänger? Rettung naht!

Mittlerweile warten hier über 300 Artikel darauf entdeckt und gelesen zu werden. Wo anfangen? Wie wär's mit einem geführten Blog-Rundgang per E-Mail? Sie geben mir Ihre E-Mail-Adresse und dann entwirren wir Schritt für Schritt diesen gordischen Knoten "private Finanzen".
Ich schicke Ihnen vier Mails im Abstand von je zwei Tagen. Genug Zeit, um nachzudenken, aber zügig genug, um den Fokus nicht zu verlieren.

Gratis Blog-Rundgang: Vom Anfänger zum Do-it-yourself-Anleger

Machen Sie mit dem Finanzwesir eine geführte Tour durch die Welt der Finanzen. Ich würde mich sehr freuen, Ihr Sherpa zu sein.

kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Die neusten Artikel und Kommentare

Die neusten Blog-Artikel

Hilfe, mein ETF wird eingeschmolzen - Der Finanzwesir rockt, Folge 85

24. Februar 2020

Der ETF muss weg! Sagt das Fonds-Management. Was jetzt? Nun, wie wäre es mit verkaufen oder auszahlen? "Ungern", sagt das Fonds-Management, "Da leidet das AuM." AuM? Assets under Management.
Geld,... Weiterlesen→


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 8 / 2020)

21. Februar 2020 Freikarten: Der Finanzwesir auf der Invest

Noch einmal der Hinweis auf die Invest-Freikarten: Am letzten Aprilwochenende (24. / 25. April) findet die Invest in Stuttgart statt. Hier gibt es... Weiterlesen→


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 7 / 2020)

14. Februar 2020 Freikarten: Der Finanzwesir auf der Invest

Am letzten Aprilwochenende (24. / 25. April) findet die Invest in Stuttgart statt. Hier gibt es die Freikarten.

Jetzt aber:

Diese Artikel sind... Weiterlesen→


Freikarten: Der Finanzwesir in Stuttgart auf der Invest 2020

12. Februar 2020

Am letzten Aprilwochenende (24. / 25. April) findet die Invest in Stuttgart statt.

Leitmesse und Kongress für Finanzen und Geldanlage"

Mit einer noch grösseren Bloggerlounge und mit mir. Ich... Weiterlesen→


Riester, Rürup & Betriebsrente - Der Finanzwesir rockt, Folge 84

10. Februar 2020

Die Rente ist sicher! Klar, aber welche Rente? Seit 2004 steht im Paragraph 154 Absatz 3 des sechsten Buchs des Sozialgesetzbuchs: Das Rentenniveau sinkt bis 2030 auf 48 %. Das... Weiterlesen→


Die neusten Kommentare

25. Februar 2020 Max Alpha: 57 vom Podcast Finanz-Heldinnen: Unbedingt anhören! Ca. 36 Minuten lang rechnet man hin und her um Informationen zu bekommen, die man sich mit wenig Aufwand und wesentlich genauer von der... Weiterlesen→


25. Februar 2020 Gabi: "Nimm zwei" wäre meine Antwort auf die Frage des Herrn A. Bedeutet, im Versorgungswerk zu bleiben und zusätzlich ETF-Investition. Wirtschatlich breit aufstellen war schon immer meine Devise. Als Angestellte bin... Weiterlesen→


25. Februar 2020 Tammo: Wenn ich mich recht entsinne, sind die Ausschüttungen bei einem deutschen REIT steuerfrei und senken dafür den Einkaufskurs um die Dividende. Die Steuern fallen also erst beim Verkauf eines REITs... Weiterlesen→


25. Februar 2020 Andreas: +1 @ Bärpunzel Oh ja das wünsche ich mir auch! Weiterlesen→


25. Februar 2020 Tulpenmanie: Die Folge hat mir sehr gut gefallen. Ihr nehmt Arne ja richtig in die Mangel! Aber auch von seiner Seite wurde exzellent pariert. Danke für die informative Folge. Weiterlesen→


24. Februar 2020 Kuri: Hallo, wenn ich das recht sehe hat der übernehmende Lyxor msci etf eine Kostenquote von 0,3% und der verschmolzene Comstage msci etf eine Kostenquote von 0,2%. Mit anderen Worten wenn... Weiterlesen→


24. Februar 2020 Thomas: Hallo, bezüglich Abbildung in Portfolio performance: einfach den alten Fond verkaufen, und den neuen Zeit gleich rein kaufen, und keine Gebühren oder steuern ansetzen. Weiterlesen→


24. Februar 2020 Karsten: agf, die mind. 90%-ige Auschüttung von REITs ist Vorgabe. Ein REIT soll einem Investor „Mieteinnahmen“ ohne eigenen Immobilienbesitz und Vermietertätigkeit bescheren. Daher werden die Ausschüttungen auch erst beim Anleger versteuert. Weiterlesen→


24. Februar 2020 Smartinvestor: Besteht da etwa (im Ggs zu vielen anderen aktiven Fondssegmenten) eine positive Autokorrelation, etc. die solches Verhalten sinnvoll mach? @ChrisS BINGO, genau so ist es! :-)) Das war deine bislang... Weiterlesen→


24. Februar 2020 Smartinvestor: Sinngemäß sagt dort ein Händler, dass es naiv sei, seine Altersvorsorge der Börse anzuvertrauen, weil der Hochfrequenzhandel die Rendite abschöpft. Genau. Daher ist es bedeutend smarter, reine Alpha&Beta-Anlagen passiv "buy&hold"... Weiterlesen→