Jetzt helfe ich mir selbst - der Finanzblog für Selbstentscheider

Das erwartet Sie hier

Sie haben beschlossen: "So geht das mit meinem Geld nicht weiter! Ich mach' das jetzt selbst".

Keine Bankberater, keine Versicherungsvertreter, keine Finanzdienstleister mehr, die mit höchster Beratungsqualität werben, aber es trotzdem nicht schaffen, eine gescheite Rendite abzuliefern.

Nur, wie anfangen? Wer erklärt mir in einfachen Worten, worauf es bei der Geldanlage ankommt?

Ich, Albert Warnecke, auch bekannt als der Finanzwesir.
Darf ich mich vorstellen? | Das Finanzwesir-Manifest

Intensiv-Seminar mit dem Finanzwesir

Ziel des Seminars ist es, Sie ‒ unabhängig von der Anlagesumme ‒ zu einem souveränen Finanz-Selbstentscheider zu machen, der seine Anlageprodukte selbstständig auswählt und kauft.

Unser Thema: Passives Investieren mit ETFs. Am Ende des Tages können Sie konkret loslegen, denn dann

  1. haben Sie eine langfristige Anlagestrategie,
  2. wissen Sie, welche ETFs für Sie infrage kommen und worauf Sie bei der Brokerwahl achten müssen,
  3. haben Sie die Anlegerpsychologie im Griff. Börse ist nicht nur Excel. Wir sprechen darüber, wie Ihr Kopf Ihren Bauch vor Panikverkäufen bewahrt.

Limitiert auf 10, maximal 12 Teilnehmer, sonst ist es nicht mehr intensiv.

Interessiert? Wie sehen uns in Köln, Hamburg, Frankfurt oder München


Der Finanzwesir - bekannt aus

Neu hier?

Mein Buch

Der neue Standard unter den Finanzbüchern (Nico von Finanzglück.de)
20 Jahre Geld- und Börsenerfahrung in 9 Kapiteln auf 440 Seiten. Eine Mischung aus philosophisch-psychologischen Grundlagen und knallharten Excel-Kalkulationen.
Jetzt als gedrucktes Buch oder als E-Book erhältlich.

Alle Bezugsquellen

Blutiger Finanz-Anfänger? Rettung naht!

Mittlerweile warten hier über 300 Artikel darauf entdeckt und gelesen zu werden. Wo anfangen? Wie wär's mit einem geführten Blog-Rundgang per E-Mail? Sie geben mir Ihre E-Mail-Adresse und dann entwirren wir Schritt für Schritt diesen gordischen Knoten "private Finanzen".
Ich schicke Ihnen vier Mails im Abstand von je zwei Tagen. Genug Zeit, um nachzudenken, aber zügig genug, um den Fokus nicht zu verlieren.

Gratis Blog-Rundgang: Vom Anfänger zum Do-it-yourself-Anleger

Machen Sie mit dem Finanzwesir eine geführte Tour durch die Welt der Finanzen. Ich würde mich sehr freuen, Ihr Sherpa zu sein.

kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Die neusten Artikel und Kommentare

Die neusten Blog-Artikel

Podcast: Genossenschaften - Der Finanzwesir rockt, Folge 37

24. April 2017

Auftrag unseres Hörers Achim: Zinsen gibt es keine mehr. Aktien sind zu riskant. Findet Alternativen. Wie wäre es mit Genossenschaftsanteilen?
Finanzrocker und Finanzwesir als Teil der SFF (Special FinanceForces) haben... Weiterlesen→


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 16 / 2017)

21. April 2017

Diese Artikel sind mir diese Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen

P2P-Kredite: Wie viel Garantie steckt in dem Wort Rückkaufgarantie?

Das Interview: Blockchain für Dummies.

Der neue... Weiterlesen→


Leserfrage: 1.500 € für 250 Wikinger – soll ich in die Schweden-Cloud investieren?

19. April 2017 Leser J. schreibt

Ich lese seit einiger Zeit aufmerksam Deine Artikel, die mich bewegt haben, von der aktiven (wurde bisher von einem unabhängigen Finanzberater betreut) auf die passive Seite (nun... Weiterlesen→


Leser im Anlagenotstand

18. April 2017 Leser H.

Mein Problem: Die ETFs mit Staatsanleihen, die ich gefunden habe, hatten im letzten Jahr eine Negativrendite. Ich würde ungern 70 % meines Depots in Renten anlegen, die am... Weiterlesen→


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 15 / 2017)

13. April 2017 Zum Nachdenken über die Ostertage

Investiere so, wie Jeff Bezos seinen Laden führt.

"Most decisions should probably be made with somewhere around 70% of the information you wish... Weiterlesen→


Die neusten Kommentare

24. April 2017 Bernhard Schmalhofer: Danke für die Behandlung von Themen auf die man sonst nicht kommt. Beim Thema Genossenschaften dachte ich bisher nur an landwirtschaftliche Einkaufs- und Vermarktungsgenossenschaften und an Zusammenschlüsse von IT-Freiberuflern. Nicht... Weiterlesen→


24. April 2017 Geldbörse: Bei Genossenschaften muss ich immer an die Konsumpleite in Österreich denken: https://de.wikipedia.org/wiki/Konsum_%C3%96sterreich#1995_und_Insolvenz "Einer der Hauptgründe dürfte gewesen sein, dass der Konsum 1995 noch einige Hunderttausend, offiziell 700 000, Mitglieder hatte.... Weiterlesen→


24. April 2017 Finanzwesir: Hallo Der_Neue, hm, was für einen Kenntnisgewinn erhoffst Du Dir von geschenkten 5 €? Wann willst Du mit eigenem Geld aufstocken? Auf wieviel? Was erwartest Du von einem P2P-Investment? Für... Weiterlesen→


24. April 2017 Finanzwesir: Hallo shosaco, "Die angesprochene Tabelle fehlt leider. Ist die noch zu haben?" Diese Tabelle gab es nie. Ist wie bei Sokrates: Ich stelle die Fragen, Du hast die Arbeit ;-)... Weiterlesen→


24. April 2017 ChrisS: @ JanW "Warum unterscheiden sich bspw. MSCI World-ETFs unterschiedlicher Fondgesellschaften in der Performance?" Das ist ganz normal, da jeder ETF-Anbieter ein bissel sein eigenes Süppchen bei der konkreten Umsetzung des... Weiterlesen→


24. April 2017 shosaco: Vielen Dank für den Beitrag. Die angesprochene Tabelle fehlt leider. Ist die noch zu haben? Weiterlesen→


24. April 2017 JanW: Hallo, eine generelle Frage zu den ETFs. Warum unterscheiden sich bspw. MSCI World-ETFs unterschiedlicher Fondgesellschaften in der Performance? So wie ich das verstanden habe, ist der Index doch (von Morgan&Stanley)... Weiterlesen→


24. April 2017 Moabeat: @Der_Neue: Das erinnert mich an die Anekdote des Finanzwesirs, nach der manche Leute 100.000€ Tagesgeld bei einer Bank anlegen, weil sie da einen 25€-Tankgutschein dazu bekommen. Weiterlesen→


24. April 2017 freaky finance: Moin! Bei mir gab es kürzlich einen Leserartikel zum Thema Wohungsgenossenschaften. In dem Zuge habe ich mich auch verstärkt mit dem Thema beschäftigt. Sicher kann man diese in Funktion und... Weiterlesen→


23. April 2017 Lars: Hallo CrisS, vielen Dank für Deine schnelle ausführliche Einschätzung. Weiterlesen→