Jetzt helfe ich mir selbst - der Finanzblog für Selbstentscheider

Das erwartet Sie hier

Sie haben beschlossen: "So geht das mit meinem Geld nicht weiter! Ich mach' das jetzt selbst".

Keine Bankberater, keine Versicherungsvertreter, keine Finanzdienstleister mehr, die mit höchster Beratungsqualität werben, aber es trotzdem nicht schaffen, eine gescheite Rendite abzuliefern.

Nur, wie anfangen? Wer erklärt mir in einfachen Worten, worauf es bei der Geldanlage ankommt?

Ich, Albert Warnecke, auch bekannt als der Finanzwesir.
Darf ich mich vorstellen? | Das Finanzwesir-Manifest

Finanzbildung in den Zeiten von Corona

Intensiv-Seminar mit dem Finanzwesir

Ziel des Seminars ist es, Sie ‒ unabhängig von der Anlagesumme ‒ zu einem souveränen Finanz-Selbstentscheider zu machen, der seine Anlageprodukte selbstständig auswählt und kauft.

Unser Thema: Passives Investieren mit ETFs. Am Ende des Tages können Sie konkret loslegen, denn dann haben Sie eine langfristige Anlagestrategie und und wissen welche ETFs für Sie infrage kommen und worauf Sie bei der Brokerwahl achten müssen.

Interessiert? 2020 noch in Hamburg und Köln.

FinCamp 2020

Lernen Sie von Menschen, die erfolgreich ihr eigenes Geld anlegen. Keine Sponsorenverträge, kein Vertrieb, stattdessen: Wissen und Erfahrungen pur! Investieren Sie wie ein Profi in Aktien, ETFs und Immobilien Steigern Sie Ihr Einkommen durch Hochdividendenstrategien und mildern Sie die Schwankungen durch Trendfolgestrategien.

So unkompliziert kann Altersvorsorge sein!

Risikofrei buchen dank der Finanzwesir-Corona-Garantie: Bei Problemen Geld zurück.

Neu hier?

Finanzwesir 2.0

Bestseller reloaded. Nach knapp 15.000 verkauften Exemplaren nun die komplett überarbeitete Version
Über 20 Jahre Geld- und Börsenerfahrung in 9 Kapiteln auf knapp 440 Seiten. Eine Mischung aus philosophisch-psychologischen Grundlagen und knallharten Excel-Kalkulationen.
Jetzt als gedrucktes Buch und als E-Book erhältlich.

Alle Bezugsquellen

Blutiger Finanz-Anfänger? Rettung naht!

Mittlerweile warten hier über 300 Artikel darauf entdeckt und gelesen zu werden. Wo anfangen? Wie wär's mit einem geführten Blog-Rundgang per E-Mail? Sie geben mir Ihre E-Mail-Adresse und dann entwirren wir Schritt für Schritt diesen gordischen Knoten "private Finanzen".
Ich schicke Ihnen vier Mails im Abstand von je zwei Tagen. Genug Zeit, um nachzudenken, aber zügig genug, um den Fokus nicht zu verlieren.

Gratis Blog-Rundgang: Vom Anfänger zum Do-it-yourself-Anleger

Machen Sie mit dem Finanzwesir eine geführte Tour durch die Welt der Finanzen. Ich würde mich sehr freuen, Ihr Sherpa zu sein.

kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Die neusten Artikel und Kommentare

Die neusten Blog-Artikel

Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 36 / 2020)

04. September 2020 FinCamp 2020 - da geht was

Wie letztes Mal angekündigt haben Henrik und ich die Choreographie des Vormittags entwickelt. Die steht jetzt soweit und wurde von unabhängigen Beobachterinnen (aka Ehefrauen)... Weiterlesen→


Nachhaltig anlegen - Der Finanzwesir rockt, Folge 95

31. August 2020

Zum dritten Mal heißt es bei "Der Finanzwesir rockt": "Wie lege ich mein Geld nachhaltig an?".
Wir haben dieses Mal Andreas Braun von Börse.ARD eingeladen. Unsere Themen:

Was ist aktuell... Weiterlesen→


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 35 / 2020)

28. August 2020 Neues vom FinCamp 2020

Henrik und ich arbeiten an der Choreographie des Vormittags (Nachmittags haben wir ja die Referenten-Sessions für die Detailfragen und dann das Abendessen). Am 10. September haben... Weiterlesen→


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 34 / 2020)

21. August 2020 FinCamp 2020

Was das Fachliche angeht, werde ich mit jedem Planungstag relaxter. Das FinCamp ist genau die richtige Veranstaltung für diese Zeiten. Unsicherheit bekämpft man am besten durch Diversifikation... Weiterlesen→


Über den Sinn und Unsinn von Fonds-Ratings - Der Finanzwesir rockt, Folge 94

17. August 2020 Sieger

Man schlägt eine der einschlägigen Publikationen auf und schon springen sie einem entgegen, die Bilder der Sieger. Herausragend, ganz viele Sterne, ausgezeichnete Qualität, Top-Fonds!
Garniert mit... Weiterlesen→


Die neusten Kommentare

22. September 2020 Stefan (Immobilieninvestor): @Stephan (Immobilieninvestor) konntest du dir keinen Namen suchen, bei dem die Verwechslungsgefahr mit meinem etwas geringer ist? Weiterlesen→


16. September 2020 DA: Bei dieser Folge kann ich mir diese Redewendung nicht verkneifen: Unter den Blinden ist der Einäugige König. Wenn Fonds nur unter sich verglichen werden ('Best in class'), ohne Benchmark, dann... Weiterlesen→


11. September 2020 Willi: Der wesentliche Unterschied aus meiner Sicht ist, dass trotz Steuervorteile man bis Mitte 80 warten muss, bis die Auszahlungen des Versorgungswerkes die getätigten Einzahlungen übersteigen. Berechnungsbeispiele gibt es im Netz. Weiterlesen→


10. September 2020 easy: Ich habe den A1JJAB von DFA ganz ohne Honorarberater für mein Online-beratungsfreies Depotkonto kaufen können. Die Kaufkosten betragen 1,90 € je Order, egal wie hoch die ist. Weiterlesen→


10. September 2020 Gordon: Seine dermaßen auf Krawall gebürstete Argumentation mit dem Vorschlaghammer macht diesen Herrn nicht sympathisch und jegliche Diskussion unmöglich. Auch die von ihm gelieferten Informationen gehen gegen null. Diese Pauschalaussagen hat... Weiterlesen→


09. September 2020 Geduld+Spucke: @Michael Nun, über Sympathie kann man schwer streiten, hier hat jeder seine persönliche Sicht. Aber, was genau meinst du mit Vorschlaghammer und Pauschalaussagen? Möchtest du vielleicht ein paar Beispiele nennen? Weiterlesen→


09. September 2020 Michael: Für mich eine sehr unangenehme Folge. Obwohl ich Inhaltlich Herrn Ritzau um einiges näher stehe, weiß ich nach dieser Podcast Folge, dass ich von diesem Herrn definitiv kein Produkt erwerben... Weiterlesen→


08. September 2020 Geduld+Spucke: @ETFischer Denn eine Theorie über die Finanzmärkte ist ja nicht deswegen abzulehnen, sobald ein Gegenbeispiel gefunden wurde. Solange eine Theorie Beobachtungen besser erklärt als alle anderen Alternativerklärungen, kann sie durchaus... Weiterlesen→


10. September 2020 Geduld+Spucke: @ETFischer Denn eine Theorie über die Finanzmärkte ist ja nicht deswegen abzulehnen, sobald ein Gegenbeispiel gefunden wurde. Solange eine Theorie Beobachtungen besser erklärt als alle anderen Alternativerklärungen, kann sie durchaus... Weiterlesen→


08. September 2020 ETFischer: @ETF-Yogi Ist man von Faktoren überzeugt, wird man DFA-Fonds ganz natürlich lieben. Für mich ist ja immer der Knackpunkt bei "Faktoren", dass man auch dazu sagen muss, von welchen Faktoren... Weiterlesen→