Jetzt helfe ich mir selbst - der Finanzblog für Selbstentscheider

Das erwartet Sie hier

Sie haben beschlossen: "So geht das mit meinem Geld nicht weiter! Ich mach' das jetzt selbst".

Keine Bankberater, keine Versicherungsvertreter, keine Finanzdienstleister mehr, die mit höchster Beratungsqualität werben, aber es trotzdem nicht schaffen, eine gescheite Rendite abzuliefern.

Nur, wie anfangen? Wer erklärt mir in einfachen Worten, worauf es bei der Geldanlage ankommt?

Ich, Albert Warnecke, auch bekannt als der Finanzwesir.
Darf ich mich vorstellen? | Das Finanzwesir-Manifest

Das sagen die Leser

Der Finanzwesir behauptet, ein ganz toller Erklärbär zu sein. Stimmt das denn auch?

"Vielen Dank für deine Mühe uns solche Sachverhalte näher und vor allem verständlicher zu bringen." - Leser Muddi

"Meinen aufrichtigen Dank für deine Aufklärungsarbeit." - Leser Amateur

"Du machst das auf eine sehr interessante, unterhaltsame aber auch informative Art und Weise." - Leser John Doe

"Gut, hier zu sein. Dabei hat der Finanzwesir mit fundiertem Wissen geholfen. Danke dafür." - Leser Anfänger

"Hallo Wesir, große Arbeit, die du hier leistest." - Leser Ole


Der Finanzwesir - bekannt aus

Neu hier?

Mein Buch

Mein drittes Buch ist auf der Zielgeraden. Die knapp 500 Seiten sind lektoriert. Alle Bilder werden von einer Grafikerin neu gestaltet, das Coverbild liegt auch vor. Ende September können Sie das Buch entweder gedruckt oder als E-Book kaufen.

Die Inhalte

Blutiger Finanz-Anfänger? Rettung naht!

Mittlerweile warten hier über 300 Artikel darauf entdeckt und gelesen zu werden. Wo anfangen? Wie wär's mit einem geführten Blog-Rundgang per E-Mail? Sie geben mir Ihre E-Mail-Adresse und dann entwirren wir Schritt für Schritt diesen gordischen Knoten "private Finanzen".
Ich schicke Ihnen vier Mails im Abstand von je zwei Tagen. Genug Zeit, um nachzudenken, aber zügig genug, um den Fokus nicht zu verlieren.

Gratis Blog-Rundgang: Vom Anfänger zum Do-it-yourself-Anleger

Machen Sie mit dem Finanzwesir eine geführte Tour durch die Welt der Finanzen. Ich würde mich sehr freuen, Ihr Sherpa zu sein.

kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Die neusten Artikel und Kommentare

Die neusten Blog-Artikel

Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 38 / 2016)

23. September 2016

Diese Artikel sind mir diese Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen.

Warum Sie keinem Berater vertrauen sollten, der nach seinen eigenen Tipps handelt.

Rico verdient 4,2 %... Weiterlesen→


Leserfrage: Enkel will Omas Rendite optimieren

21. September 2016 Leser P. schreibt

Meine Oma bekommt 1.200 € Rente im Monat und hat dazu noch zwei Rentenfonds, aus denen sie im Jahr 6.000 € entspart (500 € monatlich). Jetzt habe... Weiterlesen→


Podcast: Fintech ‒ Der Finanzwesir rockt, Folge 24

19. September 2016

"Banking is essential, Banks are not"
Bill Gates

Fintech-Unternehmen sind angetreten, um diesen Spruch von Herrn Gates in die Wirklichkeit umzusetzen.

Was ist Fintech?

"Finanztechnologie (auch verkürzt zu Fintech... Weiterlesen→


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 37 / 2016)

16. September 2016

Diese Artikel sind mir diese Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen.

Anlegen in der Praxis

Jetzt im Angebot: Unternehmensanleihen mit Negativzinsen.

Was ist eigentlich Home Bias?

Weiterlesen→


Leserfrage: Das Haus ist abgezahlt, was nun?

15. September 2016 Leser R. fragt

Was tun bei einem Anlagehorizont von 10 bis 15 Jahren?

Wie das so ist. Haus gekauft. Kinder groß gezogen und nun war im letzten Jahr die Hypothek... Weiterlesen→


Die neusten Kommentare

23. September 2016 Finanzwesir: Ah, Dummerchen is back. Meine Frau hat schon gefragt: "Mag der dich nicht mehr? Ich fand' den eigentlich immer ganz nett...." Ich habe zu Bedenken gegen, dass Du vielleicht viel... Weiterlesen→


23. September 2016 Dummerchen: @ChrisS: Da sag ich auch gleich mal Danke für die Antwort. Du ersparst mir hier viel Tipparbeit, denn diese Art von Anfragen lässt meine Finger unruhig werden - ich habe... Weiterlesen→


23. September 2016 Dummerchen: Hallo Interessierter, wie groß dieser Vorteil ist, ist eine persönliche Auffassung. Zum einen muss er gegen mögliche Nachteile aufgewogen werden und dann ist die Frage, ob der (vermeintliche) Vorteil nicht... Weiterlesen→


23. September 2016 Vola: @ ChrisS Der einzige Vorteil von den aktiven Rentenfonds ist, dass die Anteile kostenlos bei der Sparkasse zurückgegeben werden können. Der Entnahmeplan ist hier also sogar günstiger und vorallem sind... Weiterlesen→


22. September 2016 ChrisS: @ Bolero achja und was ich vergessen hatte hinzufügend zu erwähnen: "seit kurzem spiele ich mit dem Gedanken, mein Geld sinnvoll anzulegen und somit zu vermehren. Da das Girokonto/Sparbuch etc.... Weiterlesen→


22. September 2016 Achim: Hallo Finanzwesir, eine klare Aussage mit ebenso klarer Ansage. Weiterlesen→


22. September 2016 ChrisS: @ Wesir: keine Ursache und ich freue mich auch immer wenn (wenigstens von dir) meine längeren Beiträge ab und zu gewürdigt werden :-D Manchmal schreib ich mir nen Wolf und... Weiterlesen→


22. September 2016 Interessierter: Ist beim ARERO nicht das kostenlose Rebalancing der große Vorteil (im Vergleich zu einem identischen ETF-Portfolio)? Bei einem ETF Portfolio muss ich selbst Rebalancing betreiben u. Ordergebühren zahlen, das spare... Weiterlesen→


22. September 2016 ChrisS: @ Bolero naja, für wie aufwändig man das ganze hält (oder auch selbst macht) ist wohl viel individuelle Typsache. Ich bin beileibe kein Diplomkaufmann, hab ja noch nichtmal studiert, und... Weiterlesen→


22. September 2016 Markus: Danke für die ausführlichen Antworten Schwachzocker und Finanzwesir, ihr macht da einen interessanten Punkt. Ich freue mich auf Diskussionen in diesem Blog, sollten wir uns je solch einer Situation annähern.... Weiterlesen→