Jetzt helfe ich mir selbst - der Finanzblog für Selbstentscheider

Das erwartet Sie hier

Sie haben beschlossen: "So geht das mit meinem Geld nicht weiter! Ich mach' das jetzt selbst".

Keine Bankberater, keine Versicherungsvertreter, keine Finanzdienstleister mehr, die mit höchster Beratungsqualität werben, aber es trotzdem nicht schaffen, eine gescheite Rendite abzuliefern.

Nur, wie anfangen? Wer erklärt mir in einfachen Worten, worauf es bei der Geldanlage ankommt?

Ich, Albert Warnecke, auch bekannt als der Finanzwesir.
Darf ich mich vorstellen? | Das Finanzwesir-Manifest

Intensiv-Seminar mit dem Finanzwesir

Ziel des Seminars ist es, Sie - unabhängig von der Anlagesumme - zu einem souveränen Finanz-Selbstentscheider zu machen, der seine Anlageprodukte selbständig auswählt und kauft.

Unser Thema: Passives Investieren mit ETFs. Am Ende des Tages können Sie konkret loslegen, denn dann

  1. haben Sie eine langfristig Anlagestrategie,
  2. wissen Sie, welche ETFs für Sie in Frage kommen und worauf Sie bei der Brokerwahl achten müssen,
  3. haben Sie die Anlegerpsychologie im Griff. Börse ist nicht nur Excel. Wir sprechen darüber, wie Ihr Kopf Ihren Bauch vor Panikverkäufen bewahrt.

Limitiert auf 10 Teilnehmer. Sonst ist es nicht mehr intensiv.

Interessiert? Hier gibt's die kompletten Infos und 15% Frühbucherrabatt.


Der Finanzwesir - bekannt aus

Neu hier?

Mein Buch

Endlich auf der Zielgeraden. 380 Normseiten sind im Lektorat. Meine Grafikerin gestaltet alle Infografiken neu.
Ab September entweder gedruckt oder als E-Book. Soll ich Ihnen eine Mail schicken, wenn es so weit ist?

Ja, ich will eine Buch-Mail

Blutiger Finanz-Anfänger? Rettung naht!

Mittlerweile warten hier über 300 Artikel darauf entdeckt und gelesen zu werden. Wo anfangen? Wie wär's mit einem geführten Blog-Rundgang per E-Mail? Sie geben mir Ihre E-Mail-Adresse und dann entwirren wir Schritt für Schritt diesen gordischen Knoten "private Finanzen".
Ich schicke Ihnen vier Mails im Abstand von je zwei Tagen. Genug Zeit, um nachzudenken, aber zügig genug, um den Fokus nicht zu verlieren.

Gratis Blog-Rundgang: Vom Anfänger zum Do-it-yourself-Anleger

Machen Sie mit dem Finanzwesir eine geführte Tour durch die Welt der Finanzen. Ich würde mich sehr freuen, Ihr Sherpa zu sein.

kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Die neusten Artikel und Kommentare

Die neusten Blog-Artikel

Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 33 / 2016)

15. August 2016

Diese Artikel sind mir diese Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen.

Immer wichtig: Die Bedeutung des Rebalancings im Anlageprozess.

Im Westen nichts Neues: Die Banken betreiben überwiegend... Weiterlesen→


Podcast: Ethisch korrekt anlegen ‒ Der Finanzwesir rockt, Folge 23

08. August 2016

Ethisches und nachhaltiges Anlegen: Augenwischerei, Ablasshandel oder echte Alternative?
Wir stellen Aktien, Anleihen und Tagesgeld auf den Ethik-Prüfstand.
Wie geht ethisches Anlegen überhaupt? Reicht das Ausschlussverfahren? Wir schließen alles aus,... Weiterlesen→


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 31 / 2016)

05. August 2016

Diese Artikel sind mir diese Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen. Viel ist es nicht. Langsam senkt sich die Sommerruhe über das Bloggerland.

Macht der Finanzwesir Finfotainment?

Keine... Weiterlesen→


Blogparade: Was kommt nach der finanziellen Freiheit?

02. August 2016

Peter Ranning, der Privatier, will wissen:

"Was kommt nach der finanziellen Freiheit? Warum strebe ich sie überhaupt an? Was sind meine Ziele und Wünsche? Wie stelle ich mir mein... Weiterlesen→


Leserfrage: ETF-Sparplan mit 50 oder 200 Euro starten?

01. August 2016 Leser S. fragt

Ich fange nächsten Monat selbst mit einem Sparplan von ETFs an. Über die Comdirct und dem MSCI-World-ETF von Comstage.
Der Kurs liegt gerade bei 42 Euro und... Weiterlesen→


Die neusten Kommentare

24. August 2016 ChrisS: @ Felix JGe 1.) mathematisch-trivial ist natürlich "mehr" immer besser. Aber menschlich ist eben jeder unterschiedlich in seiner Situation und Veranlagung, wichtiger ist also dass der Betrag zu dir "passt"... Weiterlesen→


23. August 2016 ETF-Einsteiger: Hallo Finanzwesir und alle anderen fleißigen Kommentatoren, nachdem ich bereits seit Monaten mich immer wieder über alternative Geldanlagen im Niedrigzinsumfeld informiert und viel gelesen habe, z. B. auf diesem sehr... Weiterlesen→


23. August 2016 Matthias: Hallo T., danke! Matthias Weiterlesen→


23. August 2016 T.: @vanguard ins augenehmer Problematisch ist auch, dass er hohe Spreads aufweist, anders ausgedrückt, die Börsenmakler schlagen hohe Kauf- und Verkaufskosten drauf. Das geht bis zu 2,5% pro Transaktion, ist defacto... Weiterlesen→


23. August 2016 T.: @Matthias Die Gebühren werden täglich (jeden Tag, also anteilmäßig) aus dem Nettoinventarwert des Fonds entnommen. Gruß, T. Weiterlesen→


23. August 2016 Päddy: Hallo Ihr beiden, was mir bei den ganze Buchempfehlungen eingefallen ist: Wer eine gut sortierte Bibliothek in der Stadt hat, muss sich die meisten Bücher nicht selbst kaufen. Gegen eine... Weiterlesen→


23. August 2016 Matthias: Hallo Finanzwesir, hallo zusammen, hast du bereits in einem deiner Artikel erläutert, wann (an welchem Datum) und wie die jährlichen ETF-Kosten (TER) eingezogen werden? Findet das immer am Geschäftsjahresende des... Weiterlesen→


22. August 2016 Mathias: Vielen Dank. Weiterlesen→


22. August 2016 vanguard ins augenehmer: Viel mehr stört mich, dass der nicht so viel gehandelt wird und zudem ich noch keinen günstigen broker dafür gefunden hab... Weiterlesen→


22. August 2016 Carsten: @Daniel Mal was zum Thema "Quatsch"... Interessanterweise konnten genau die Aktionäre der IG-Farben ab 1953 ihre Aktien in die der Nachfolgeunternehmen umtauschen. Und wer waren die Nachfolger? u.a. BASF, Hoechst,... Weiterlesen→