Jetzt helfe ich mir selbst - der Finanzblog für Selbstentscheider

Das erwartet Sie hier

Sie haben beschlossen: "So geht das mit meinem Geld nicht weiter! Ich mach' das jetzt selbst".

Keine Bankberater, keine Versicherungsvertreter, keine Finanzdienstleister mehr, die mit höchster Beratungsqualität werben, aber es trotzdem nicht schaffen, eine gescheite Rendite abzuliefern.

Nur, wie anfangen? Wer erklärt mir in einfachen Worten, worauf es bei der Geldanlage ankommt?

Ich, Albert Warnecke, auch bekannt als der Finanzwesir.
Darf ich mich vorstellen? | Das Finanzwesir-Manifest

  • Das Finanzwesir-Buch

    Endlich im Handel: Das Finanzwesir-Buch. 20 Jahre Geld- und Börsenerfahrung in 9 Kapiteln auf 440 Seiten. Eine Mischung aus philosophisch-psychologischen Grundlagen und knallharten Excel-Kalkulationen.

    Jetzt als gedrucktes Buch oder als E-Book kaufen. Hier gibt's die kompletten Infos.

  • Ein ganzes Buch zum Thema Geld anlegen für die Altersvorsorge? Und warum der Fokus auf ETFs und Indexfonds?

Der Finanzwesir - bekannt aus

Neu hier?

Finanzcoaching

Selbst machen ist gut. Aber manchmal steckt man fest, die Sicherheit fehlt und man braucht einen qualifizierten Sparringspartner oder einen hilfreichen Coach, der diese Probleme bereits selbst durchlebt hat. Genau das biete ich als Finanzcoach.

Finanzcoaching: Die Details

Blutiger Finanz-Anfänger? Rettung naht!

Mittlerweile warten hier über 300 Artikel darauf entdeckt und gelesen zu werden. Wo anfangen? Wie wär's mit einem geführten Blog-Rundgang per E-Mail? Sie geben mir Ihre E-Mail-Adresse und dann entwirren wir Schritt für Schritt diesen gordischen Knoten "private Finanzen".
Ich schicke Ihnen vier Mails im Abstand von je zwei Tagen. Genug Zeit, um nachzudenken, aber zügig genug, um den Fokus nicht zu verlieren.

Gratis Blog-Rundgang: Vom Anfänger zum Do-it-yourself-Anleger

Machen Sie mit dem Finanzwesir eine geführte Tour durch die Welt der Finanzen. Ich würde mich sehr freuen, Ihr Sherpa zu sein.

kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Die neusten Artikel und Kommentare

Die neusten Blog-Artikel

Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 7 / 2017)

17. Februar 2017

Diese Artikel sind mir diese Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen.

Das Mustread der Woche

Die Besteuerung von ETF Fonds ab 2018 (mit 6 Fallbeispielen).

Mein Geld in... Weiterlesen→

Podcast: Erben - Der Finanzwesir rockt, Folge 32

13. Februar 2017

Geerbt! Und plötzlich ist ganz viel Geld da. Was tun? Jubeln und es allen erzählen? Ein, zwei Porsche kaufen? Ein Haus kaufen oder lieber: Sich schlecht fühlen. Warum gerade ich... Weiterlesen→


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 6 / 2017)

10. Februar 2017

Diese Artikel sind mir diese Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen.

Lebensphilosophische Fragen

Das gemeinsame Ziel: Ein gemeinsames Ziel finden.

Die Finanzguerilla fragt: Wann wird der Minimalist... Weiterlesen→


Leserfrage: Mein ETF schwankt extrem. Was soll ich tun?

07. Februar 2017 Leser O. schreibt

Ich habe Ihr Buch gelesen und fand es sehr gut. Ich habe bei der Consorsbank den Comstage MSCI World Fond und bespare ihn seit 2017 alle zwei... Weiterlesen→


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 5 / 2017)

03. Februar 2017

Diese Artikel sind mir diese Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen.

In eigener Sache

Ganz großen Dank an die Ex-Studentin und den frugalen Oliver für ihre Buchrezensionen.
... Weiterlesen→


Die neusten Kommentare

18. Februar 2017 Flip: @T. zu 2.: Ich glaube, Du hast Ramsteins Frage nicht richtig verstanden. Weiterlesen→


18. Februar 2017 Onkel Dagobert: Noch zwei Bemerkungen eines alten Mannes, der sich jetzt doch so langsam Gedanken macht wie der Vater des Finanzwesirs: Der Erbe ist Rechtsnachfolger des Verstorbenen, mithin ist das vererbte Vermoegen... Weiterlesen→


18. Februar 2017 T.: @Ramstein: ich denke, dass ich Deine Fragen beantworten kann. Die erste aus der Logik heraus, die zweite, weil es längst im Gesetzt gesagt ist, auch wenn Holger es nicht zitiert... Weiterlesen→


18. Februar 2017 Stefan: Hallo zusammen, ich verkompliziere die ganze Sache nur ungern, aber: Die Euro-Dollar-Problematik ist mir klar. Schwieriger wird es, wenn zu diesen beiden eine oder mehrere weitere Währungen hinzukommen. Beispielsweise bei... Weiterlesen→


18. Februar 2017 Moritz: Ist das auf den konkreten Fall von R. bezogen oder ein allgemein anzustrebendes Modell? Wenn es sich auf R. bezieht, > verstehe ich es, denn seine Frau hat weder praktisch... Weiterlesen→


18. Februar 2017 Capri: Ich freue mich über Holgers Artikel - bisher habe ich nur Infos in sperriger Ausführung finden können. Da wusste ich am Ende genauso viel wie am Anfang - nix. ;) Weiterlesen→


17. Februar 2017 PIBE350: Herzlichen Dank für diese Artikelserie. Es sind wirklich jedes Mal sehr interessante Artikel dabei, auf die ich selbst nicht gestoßen wäre. Weiterlesen→


17. Februar 2017 Nicht philstift: Finanzfilosofische Finanzblogger Schöne Alliteration :D Und der Tim Schäfer ist sogar schon einen (phonetisch halben) Buchstaben weiter: Als "Finanzfilosofischer Finanzvlogger" ;D Weiterlesen→


17. Februar 2017 Finanzwesir: @alle: Danke für die vielen Kommentare. Es war uns klar, dass wir in 30 Minuten nur an der Oberfläche kratzen können. Erben, Erbrecht, Erbschaftssteuer - ein unheiliges Konglomerat, dass schon... Weiterlesen→


17. Februar 2017 philstift: Finanzfilosofische Finanzblogger Schöne Alliteration :D Weiterlesen→