Alle Artikel mit dem Tag: finanzwesir

13. Februar 2017


Podcast: Erben - Der Finanzwesir rockt, Folge 32

Geerbt! Und plötzlich ist ganz viel Geld da. Was tun? Jubeln und es allen erzählen? Ein, zwei Porsche kaufen? Ein Haus kaufen oder lieber: Sich schlecht fühlen. Warum gerade ich und in Afrika haben die Kinder kein sauberes Wasser!
Wer plötzlich - aus welchen Gründen auch immer - zu Geld kommt hat erst einmal kein sachliche zu lösendes Anlageproblem, sondern ein emotionales Problem. Der Finanzrocker weiß davon ein Lied zu singen, nachdem er 2007 einen mittleren fünfstelligen Betrag erbte.
Eins ist jedenfalls klar: Geld verdirbt den Character nicht, es verstärkt einfach die schon vorhandenen Eigenschaften. Ohne finanzielle Bildung ist man schnell wieder da, wo man herkam wie man an zahlreichen Lottogewinnern sieht.
Da werden vollkommen unkoordiniert Häuser, Reisen und Autos gekauft und am Ende steht die Insolvenz.

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

30. Januar 2017


Podcast: Das Depot aufräumen ‒ Der Finanzwesir rockt, Folge 31

Der Finanzwesir vor 20 Jahren: Diese Aktie ist die Empfehlung der Redaktion, die kaufe ich. Und diesen Fonds hier auch, denn die ganzseitige Reklame in der Wirtschaftswoche überzeugt mich. Ebenfalls mit dabei: Die Aktien, die ich mir mithilfe der Strategie "Dogs of the Dow" aus Excel herausdestilliert habe. Das war vielleicht eine Arbeit. Alleine, bis ich die ganzen historischen Kurse zusammenhatte.
Mann, war ich stolz auf mein Depot: Alles voller Empfehlungen. Zwar wurden mir fast alle von Dritten aufgedrängt. Aber das muss man ja nicht so eng sehen. Empfehlung ist Empfehlung. So schlecht kann das ja nicht sein.
Fast forward. Ein paar Jahre später reift die Erkenntnis, das Empfehlungen auch schlecht sein können. Vielleicht sogar unterirdischer als alles, was man sich hat vorstellen können.
Natürlich mit Ausnahme der Dogs-of-the-Dow-Aktien. Denn die habe ich mir selbst empfohlen und schon allein wegen des Aufwandes, den ich da reingesteckt habe, können die gar nicht schlecht sein.
Und da ist sie wieder: Die renditekillende Mischung aus vertriebsinduzierten Käufen und eigener Hybris.
Wir beschäftigen uns in dieser Podcastfolge mit der Frage:

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

12. Dezember 2016


Podcast: Jahresrückblick 2016 - Der Finanzwesir rockt, Folge 30

Shownotes

"Es ist von grundlegender Bedeutung, jedes Jahr mehr zu lernen als im Jahr davor."
Peter Ustinov (1921-2004), engl. Schriftsteller u. Schauspieler

Das war unser Jahresmotto für 2016. Ausgesprochen im Jahresendpodcast 2015.

Haben wir uns 2016 an unser Motto gehalten? Wir blicken hinter die Kulissen und ziehen Bilanz. Apropos Bilanz: Um Finanzen geht es in diesem Podcast nur ganz am Rande.
Wir machen ein bisschen Rebalancing und schauen eher gelangweilt auf die Zuckungen der 2016er Börse. Warum gelangweilt? Weil wir dieses Jahr abseits der Börse so viele spannende Dinge erlebt haben, dass wir keine Zeit hatten Mr. Market täglich den Puls zu fühlen.
Aber der Finanzrocker hat noch einige kritische Takte zum Thema "Hype um P2P-Kredite" zu sagen. Deshalb zieht er sein Geld nach und nach ab und investiert es wieder am Aktienmarkt.

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

28. November 2016


Podcast: Entsparen - Der Finanzwesir rockt ‒ Folge 29

Shownotes

"Das Leben kann nur rückwärts verstanden werden, gelebt werden muss aber vorwärts."
Søren Kierkegaard

Das ist das Problem beim Entsparen. Vermögensbildung ist wie ein Langstreckenflug. Man startet, ohne zu wissen, ob, und wenn ja wie, man am Zielflughafen landen wird. Ein Problem für viele. Die ganze Diskussion wird sehr defensiv geführt und ist von Angst geprägt.
Vielen Lesern reicht es nicht zu wissen, wie es in 30 oder 40 Jahren aussieht (Unmöglichkeit 1), sondern sie möchten jeden einzelnen Schritt auf dem Weg dahin vorab kennen (Unmöglichkeit 2).
Aber wie Herr Kierkegaard erkannt hat: Ein deterministisches Leben wie auf Schienen gibt es nicht. Und wir wissen: Dänen lügen nicht!
Es muss ja nicht so krass sein, wie Leser S. es sich wünscht: Er hat weder Weib noch Kind, geschweige denn ETFs, macht sich aber detailliert Gedanken, wie er die nicht vorhandenen ETFs an die nicht gezeugten Kinder vererbt. Trotzdem: Für alle unter Mitte 50 ist Entsparen kein Thema.

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

14. November 2016


Podcast: Versicherungen ‒ Der Finanzwesir rockt, Folge 28

Shownotes

Wir reden über den Sinn und Unsinn von Versicherungen und fragen uns: Wozu wurden Versicherungen eigentlich vor 4.000 Jahren im alten Babylonien erfunden?
Antwort: Um Risiken wie den Verlust einer Karawane zu versichern, die ein Einzelner nicht stemmen kann.

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

31. Oktober 2016


Podcast: Alternative Investments ‒ Der Finanzwesir rockt, Folge 27

Shownotes

Wir verlassen die dröge Welt der Aktienanlage und lassen uns in der Welt der unternehmerischen Beteiligungen den Wind um die Ohren wehen.
Für uns als Hanseaten mit einer maritimen Ader stellt sich natürlich die Frage: Wäre Container-Leasing nicht etwas für uns oder sollen wir doch gleich ein Schiff finanzieren?

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

17. Oktober 2016


Podcast: Rohstoffe ‒ Der Finanzwesir rockt, Folge 26

Shownotes

Überall hört man: "Aktien ohne Gold? Da fehlt was!" Kein Depot ohne Rohstoffe. Aber warum halten dann Warren Buffet und die verstorbene Börsenlegende Andre Kostolany nichts von Rohstoffen als Investment?
Wir gehen in diesem Podcast einigen Rohstoff-Mythen auf den Grund und finden heraus, warum ein Rohstoff-ETF soviel mit Rohstoffen zu tun hat wie Coke light mit einem frisch gepressten Orangensaft.
Konkret im Mythos-Check:

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

03. Oktober 2016


Podcast: Sicherheit - Der Finanzwesir rockt, Folge 25

Ich will es sicher!

Sicher ist, wenn sich nichts mehr bewegt! Sicher? Ich dachte immer, wenn sich nichts mehr bewegt, dann ist tot das passende Adjektiv. Wir sprechen über die richtige und die falsche Definition von Sicherheit und stellen fest: Die Sucht nach Sicherheit ist eine Ödipus-Story. Man bekommt genau das, was man um jeden Preis vermeiden wollte.

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

19. September 2016


Podcast: Fintech ‒ Der Finanzwesir rockt, Folge 24

"Banking is essential, Banks are not"
Bill Gates

Fintech-Unternehmen sind angetreten, um diesen Spruch von Herrn Gates in die Wirklichkeit umzusetzen.

Was ist Fintech?

"Finanztechnologie (auch verkürzt zu Fintech bzw. FinTech) ist ein Sammelbegriff für moderne Technologien im Bereich der Finanzdienstleistungen."
Wikipedia

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

08. August 2016


Podcast: Ethisch korrekt anlegen ‒ Der Finanzwesir rockt, Folge 23

Ethisches und nachhaltiges Anlegen: Augenwischerei, Ablasshandel oder echte Alternative?
Wir stellen Aktien, Anleihen und Tagesgeld auf den Ethik-Prüfstand.
Wie geht ethisches Anlegen überhaupt? Reicht das Ausschlussverfahren? Wir schließen alles aus, was offensichtlich unethisch und nicht nachhaltig ist und definieren den Rest dann als ethisch.
Was fliegt raus, was darf bleiben? Da waren wir ganz schnell auf dünnem Eis. Wenn es über die Basics hinausgeht: "Es ist unethisch, seinen Nachbarn mit der Machete abzuschlachten", hat jeder sein eigenes Werte-Koordinatensystem.

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir