12. August 2017


Erstes Treffen der Autonomen Zelle London

Marc berichtet direkt aus der City

Es ging um alles – oder – Was Osnabrück kann, kann London auch

Das eh schon kleine Grüppchen am Wohnsitz des geschätzten Professor Kommer wurde durch die Urlaubszeit und die Tatsache, dass manche Zellenmitglieder noch gar nicht hergezogen sind, dezimiert, so dass der Rekord des kleinsten Treffens mit 2 Personen eingestellt wurde. Trotzdem, auch fernab der (ursprünglichen) Heimat gibt es offenbar Gleichgesinnte, die am Austausch über Finanzdinge interessiert sind.

Stilecht bei deutscher Bratwurst und später Bier aus der kölschen und schwarzwälder Heimat wurden zahlreiche Themen angekratzt. Neben den bekannten Themen wie (selbst gebauten) Strategien, Portfolios, Hilfsmitteln und ein bisschen Immobilien, ging es um spezielle Dinge wie steuerbefreite Anlage im Vereinigten Königreich, Steuererklärung in drei Ländern und "was passiert eigentlich nach dem Brexit".
Daneben wurden mit regionalen Unterschieden in Deutschland, versunkenen Stadtarchiven (Köln) und vergrabenen Bahnhöfen (Stuttgart) auch "sachfremde" Dinge ausführlich diskutiert.

Mitmachen

Marc freut sich über neue Mitstreiter.
Nächstes Treffen der Zelle London: Treffen in Planung. Einfach anmelden, dann gibt's mehr Info.

Ich will beim nächsten Treffen dabei sein

Datenschutz

(awa)

Der Freitags-Newsletter

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Wollen Sie wisssen, wenn sich hier etwas tut (unter anderem neue Artikel, Veranstaltungen mit und von mir)? Wenn ja, dann melden Sie sich zum Freitags-Newsletter an.

Ja, ich bin dabei!

kurz & bündig, kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Abgelegt unter Autonome Zelle, London



Das könnte Sie auch interessieren

  1. Erstes Treffen der Zelle Lübeck
  2. Das erste Treffen der Autonomen Zelle Frankfurt/Main
  3. Erstes Treffen der Zelle Bonn
  4. Erstes Treffen der Autonomen Zelle Hamburg

Kommentare

Queen's Shaver sagt am 16. August 2017

Nice one, lads. Keep calm and carry on passive investing.


Das Buch zum Blog: 440 Seiten voller Informationen. Jetzt im Handel erhältlich.


Der Finanzwesir kommt zu Ihnen via Twitter, E-Mail oder als RSS-Feed: Artikel | Kommentare.
Auf Feedly folgen.


Autonome Zellen

Die Finanzwesir-Community: Regelmäßige Lesertreffen (30 Städte, 4 Länder)


Artikel durchsuchen


Neuste Kommentare

Lesenswert

Diese Blogs und Foren kann ich empfehlen.

Meine Finanz-Bibliothek

Das liest der Finanzwesir

Die 5 wichtigsten Artikel

Alle Artikel