05. Juni 2015


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW23 / 2015)

Diese Artikel sind mir in dieser Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen.

Geld & Politik

Die deutschen Bad Banks: HSH Nordbank, FMS-Wertmanagement und Erste Abwicklungsanstalt EAA. Dani Parthum recherchiert und bleibt dran, auch wenn die "Qualitätspresse" längst das Interesse verloren hat.

Die BaFin sagt: Konto-Informationen gehören dem Kunden und nicht der Bank. Damit verlieren die Banken einen zentralen Wettbewerbsvorteil. Werden wir in Zukunft – analog zur Rufnummernmitnahme beim Handy – eine Kontomitnahme haben?

Dank massiver Subventionen ist jedes fünfte Auto in Norwegen ein Elektro-Auto. Ist das gut?

Geld & Praxis

Der Tracking-Error lässt keine Schlüsse auf die zukünftige Qualität eines ETFs zu.

Der Couponschneider begründet, warum die Daytrader die nützlichen Idioten für uns Buy&Hold-Anleger sind.

Der Aktienboss: Negativ und glücklich damit.

Geld für (finanzielle) Bildung ist eine Investition.

Über den Hype rund um Aktienrückkäufe.

Der Privatanleger macht sich selbst zum Versuchskaninchen: Er crowdinvested jetzt.

Ich weiß, dass ich nichts weiß

Warum das ganze Depot-Gefrickel nichts taugt, sondern ein robustes Depot reicht: Dr. Stelter begründet es, Sauerkraut & Zaster macht es, siehe Kommentare. Dazu Tim Schäfer: "Die besten Anleger merken, wie wenig sie eigentlich wissen".

Auf Englisch

Mehr oder minder jede Investment-Strategie ist ETF-iziert. Was jetzt? Die Anbieter verschmelzen einfach bestehende Strategien zu einer neuen und hoffen, dass der neue ETF besser performt, als die Summe seiner Einzelteile.
Bloomberg fragt: Was ist von diesen neuen Frankenstein-ETFs zu halten?
Auch Factset beschäftigt sich mit der Qualität von Smart Beta-ETF, hedged ETFs und maßgeschneiderten ETFs.

(awa)

Der Freitags-Newsletter

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Wollen Sie wisssen, wenn sich hier etwas tut (unter anderem neue Artikel, Veranstaltungen mit und von mir)? Wenn ja, dann melden Sie sich zum Freitags-Newsletter an.

Ja, ich bin dabei!

kurz & bündig, kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Abgelegt unter Blogblick, Was schreiben die anderen



Das könnte Sie auch interessieren

  1. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 18 / 2018)
  2. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 45 / 2017)
  3. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW42 / 2015)
  4. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW28 / 2014)

Kommentare

Das Buch zum Blog: 440 Seiten voller Informationen. Jetzt im Handel erhältlich.


Der Finanzwesir kommt zu Ihnen via Twitter, E-Mail oder als RSS-Feed: Artikel | Kommentare.
Auf Feedly folgen.


Autonome Zellen

Die Finanzwesir-Community: Regelmäßige Lesertreffen (30 Städte, 4 Länder)


Artikel durchsuchen


Neuste Kommentare

Lesenswert

Diese Blogs und Foren kann ich empfehlen.

Meine Finanz-Bibliothek

Das liest der Finanzwesir

Die 5 wichtigsten Artikel

Alle Artikel