09. Dezember 2016


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 49 / 2016)

Diese Artikel sind mir diese Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen.

Bankenmärchen der Woche KW48/2016.

Mit Glückskeksen gegen den Cost-Average-Effekt.

Plutus kämpft.

Finanzsoftware: Neue Werkzeuge für Investoren, Immobilienkäufer und die Rentenlücke.

WISO-Tipp Absicherung gegen Erwerbsunfähigkeit: 8 Fehler in 5 Minuten.

Scheidungsanwältin packt aus: "Frauen haben die romantische Verblödung".

Drei Tage Ultrahack: Von Fintech bis zur mobilen Sauna.

Was es nicht alles gibt. Wussten Sie, dass es schon seit 2014 den sogenannten Fit&Proper-Test für Banker gibt? Damit soll sichergestellt werden, dass nur fachlich qualifizierte und persönlich zuverlässige Menschen Führungskräfte in Banken werden.

Psychologie

Wenn die Psychologie zuschlägt: Kontrollverlust beim Haareschneiden.

Kognitive Dissonanz: Wieso ich ein "kostenloses" Buch für 6,95 € gekauft habe.

Reisen

Mit 700 Euro Restvermögen nach Kenia.

Auf in ein neues Abenteuer – Joana geht segeln.

(awa)

Der Freitags-Newsletter

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Wollen Sie wisssen, wenn sich hier etwas tut (unter anderem neue Artikel, Veranstaltungen mit und von mir)? Wenn ja, dann melden Sie sich zum Freitags-Newsletter an.

Ja, ich bin dabei!

kurz & bündig, kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Abgelegt unter Blogblick, Was schreiben die anderen



Das könnte Sie auch interessieren

  1. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 34 / 2018)
  2. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 27 / 2016)
  3. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 18 / 2018)
  4. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW41 / 2015)

Kommentare

Capri sagt am 11. Dezember 2016

Hallo Albert,

wieder sehr interessante Artikel dabei - diese Rubrik ist mittlerweile, nebst den spezifischen Themenartikeln, ein gewichtiger Träger in Deinem Blog für mich. Da ich keine Zeit habe zig Finanzblogs zu lesen. Behalt deine "Unabhängigkeit" bei der Linkauswahl jedoch bei, nicht dass Du mir noch eine Filterblase kreierst :-P .

Gruß,

Capri


Das Buch zum Blog: 440 Seiten voller Informationen. Jetzt im Handel erhältlich.


Der Finanzwesir kommt zu Ihnen via Twitter, E-Mail oder als RSS-Feed: Artikel | Kommentare.
Auf Feedly folgen.


Autonome Zellen

Die Finanzwesir-Community: Regelmäßige Lesertreffen (30 Städte, 4 Länder)


Artikel durchsuchen


Neuste Kommentare

Lesenswert

Diese Blogs und Foren kann ich empfehlen.

Meine Finanz-Bibliothek

Das liest der Finanzwesir

Die 5 wichtigsten Artikel

Alle Artikel