27. Februar 2015


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW9 / 2015)

Altersvorsorge

So geht Altersvorsorge in den USA, Australien und Großbritannien. Vielleicht nicht immer perfekt, aber unsere Regierung könnte sich das etwas abschauen. Diese Artikel sind mir diese Woche in der Finanzblogosphäre aufgefallen:

Dr. Peterreins fragt: Lohnt sich die Rürup-Rente wirklich?

Eher keine Altersvorsorge: Auf Geldbildung ein Podcast zum Thema "Geschlossene Fonds ‒ die schlechteste Geldanlage der Welt?"

Gute Altersvorsorge: Index-Legende John C. Bogle: Buy-and-Hold ist auch bei Rekordbörsen die überlegene Strategie.

Altersvorsorge nicht verzocken! Roberto Blanco meint "Ein bisschen Spaß muss sein", aber Holger Grethe von Zendepot mahnt: 5 Gründe, warum du die Börse nicht zum Hobby machen solltest.

Und sonst?

Für Dagoberts: Und Geld macht doch glücklich!

Für Wankelmütige: Marko Elstermann von Sparen-Anlagen-Vorsorgen erwägt, sich eine Immobilie zuzulegen und sortiert seine Gedanken in diesem Artikel.

Für Greenhorns: Alles, was Sie jemals über Aktien, Dividenden und Dividendenaristokraten wissen wollen anschaulich erklärt auf der Moospara.de.

Für Hinter-die-Kulissen-Gucker: Fremdkapital lohnt sich für Banken. Den Preis zahlen andere, denn die optimale Kapitalstruktur aus Sicht der Banken ist volkswirtschaftlich nicht optimal.

(awa)

Der Freitags-Newsletter

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Wollen Sie wisssen, wenn sich hier etwas tut (unter anderem neue Artikel, Veranstaltungen mit und von mir)? Wenn ja, dann melden Sie sich zum Freitags-Newsletter an.

Ja, ich bin dabei!

kurz & bündig, kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Abgelegt unter Blogblick, Was schreiben die anderen



Das könnte Sie auch interessieren

  1. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 38 / 2017)
  2. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW34 / 2014)
  3. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW24 / 2014)
  4. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW36 / 2015)

Kommentare

Das Buch zum Blog: 440 Seiten voller Informationen. Jetzt im Handel erhältlich.


Der Finanzwesir kommt zu Ihnen via Twitter, E-Mail oder als RSS-Feed: Artikel | Kommentare.
Auf Feedly folgen.


Autonome Zellen

Die Finanzwesir-Community: Regelmäßige Lesertreffen (30 Städte, 4 Länder)


Artikel durchsuchen


Neuste Kommentare

Lesenswert

Diese Blogs und Foren kann ich empfehlen.

Meine Finanz-Bibliothek

Das liest der Finanzwesir

Die 5 wichtigsten Artikel

Alle Artikel