16. Juni 2014


Filmtipp: Der Banker – Master of the Universe

"Der Banker – Master of the Universe" ist eine Doku über die kalte Welt des Investmentbankings. Ein Mann sitzt in einem seit Jahren leer stehenden Bankenturm in Frankfurt und redet 90 Minuten lang.
Keine Schießereien, keine Verfolgungsjagden, keine Bond Girls und trotzdem extrem spannend.
Warum?

Weil der Mann – sein Name ist Rainer Voss – so anschaulich und eindringlich von der mysteriösen Söldnerwelt der Investmentbanker erzählt, dass man auch nach 90 Minuten nicht genug hat.

“Der Banker – Master of the Universe“ – jetzt hier in voller Länge ansehen

Rainer Voss, Protagonist des Films "Der Banker – Master of the Universe" © Arte

Er erzählt von One-Nightnern, Two-Nightern, Ehefrauen, die ihren Geburtstag alleine feiern mussten und wie scheißegal es einem ist, wenn Freunde einem stolz erzählen „Wir haben jetzt bei TUI gebucht, weil es da 200 Euro billiger ist“. Wer sich für 100.000 Euro im Monat verdingt, für den sind 200 Euro nur noch Peanuts und die Freunde bald darauf Ex-Freunde.
Herr Voss drischt aber nicht wahllos auf die Banken ein, sondern er will – vom Saulus zum Paulus geworden – Aufklärungsarbeit leisten und zeigen, wie übel und menschenverachtend es hinter den Kulissen des Investmentbankings zugeht.
Der Film „Der Banker – Master of the Universe“ ist von 2013. Er wurde 2013 auf dem Filmfest von Locarno mit dem Hauptpreis der Jury ausgezeichnet. Außerdem wurde der Film für den Deutschen Filmpreis 2014 nominiert.

Wann und wo läuft „Der Banker – Master of the Universe?“

Auf Arte am
Dienstag, 17. Juni um 22:55 Uhr
Wiederholungen:
Donnerstag, 26. Juni um 8:55 Uhr
Donnerstag, 03. Juli um 2:10 Uhr

Sendung verpasst? Der Film steht in der Arte-Mediathek

Hier können Sie den Film bis zum 23. Juni herunterladen und hier direkt auf Arte ansehen.

(awa)

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Soll ich Ihnen eine E-Mail schicken, wenn ich einen neuen Artikel veröffentliche?

Ja, ich bin dabei!

kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Abgelegt unter Investieren, Filmtipp, Arte



Das könnte Sie auch interessieren

  1. Blogparade ‒ Ich investiere in ...
  2. Soll ich mein Geld Stück für Stück investieren oder in einem Rutsch?
  3. Wie Fondsmanager bezahlt werden
  4. Was ist Risiko?

Kommentare

rwsub sagt am 18. Juni 2014

Zum Teil gesehen den Rest aufgenommen. Hoffe heute Abend spätestens morgen den Film komplett geguckt zu haben. Das was ich bisher gesehen habe macht mich nachdenklich und zum Teil auch besorgt. Wer kann schon wissen was passiert wenn das ganze noch absurdere Dimensionen nimmt.

PS:Willkommen in meiner Blogroll und schön Sie entdeckt zu haben. Freue mich auf weitere Beiträge und Wissensaustausch!

Auf dem Blog von rwsub gibt es hierzu diesen Artikel: Reich werden sein und bleiben


Finanzwesir sagt am 18. Juni 2014

Hallo rwsub, danke für die freundlichen Worte und herzlich willkommen auf meinem Blog.


Das Buch zum Blog: 440 Seiten voller Informationen. Jetzt im Handel erhältlich.


Der Finanzwesir kommt zu Ihnen via Twitter, E-Mail oder als RSS-Feed: Artikel | Kommentare.
Auf Feedly folgen.


Autonome Zellen

Die Finanzwesir-Community: Regelmäßige Lesertreffen (30 Städte, 4 Länder)


Artikel durchsuchen


Neuste Kommentare

Lesenswert

Diese Blogs und Foren kann ich empfehlen.

Meine Finanz-Bibliothek

Das liest der Finanzwesir

Die 5 wichtigsten Artikel

Alle Artikel