Alle Artikel mit dem Tag: cocobonds

03. Juni 2014


Was sind Pflichtwandelanleihen?

Beim Recherchieren für den letzten Wochenrückblick habe ich diesen Eintrag im Blicklog zutage gefördert.
Dabei sind mir die folgenden Passagen aufgefallen:

Die positive Einstellung der Finanzregulierer hinsichtlich Pflichtwandelanleihen (CoCos) zeigt deutlich, dass für sie Bankenstabilisierung viel wichtiger ist als Anlegerschutz.

Stattdessen geht es vor allem darum, naives Anlagegeld in Investments umzulenken, die im Falle der nächsten Krise als zusätzliche Stabilisierungsmasse zur Verfügung stehen.

Man sollte z. B. den Käufern von Pflichtwandelanleihen fairerweise zumindest mitteilen, dass sie die nächste Finanzkrise bezahlen werden.

Hm, CoCos, nie gehört, was ist das? Klingt putzig, irgendwie nach Coco, dem kleinen Affen aus dem Kinderkanal. CoCo steht für „Contingent Convertible Bond“, auf Deutsch: Pflichtwandelanleihe. Der deutsche Begriff Pflichtwandelanleihe trifft die Sache schon besser.

Weiterlesen→


Abgelegt unter Basics, CocoBonds, Pflichtwandelanleihen


Das Buch zum Blog: 440 Seiten voller Informationen. Jetzt im Handel erhältlich.


Der Finanzwesir kommt zu Ihnen via Twitter, E-Mail oder als RSS-Feed: Artikel | Kommentare.
Auf Feedly folgen.


Autonome Zellen

Die Finanzwesir-Community: Regelmäßige Lesertreffen (30 Städte, 4 Länder)


Artikel durchsuchen


Neuste Kommentare

Lesenswert

Diese Blogs und Foren kann ich empfehlen.

Meine Finanz-Bibliothek

Das liest der Finanzwesir

Die 5 wichtigsten Artikel

Alle Artikel