27. März 2015


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW13 / 2015)

Diese Artikel sind mir in dieser Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen.

In eigener Sache

Der Finanzwesir hat es mit seiner "Jammer-Frage" bis in die Zeit Online geschafft.
Aber keine Sorge, hier in diesem Blog lernt man Ihnen die Sprache des Geldes! ;-)

Aktien sind nur etwas für Reiche

Ach, wirklich? Der Aktienboss und die Finanzjournalisten kämpfen gegen Vorurteile. Der Finanzwesir drückt seine Sympathie durch Verlinkung aus.

Vermögen bilden …

Finanztipp: Ratgeber Girokonto

Morningstar: Sichern Sie sich die Unbeliebtheits-Prämie.

Jan von "Smart Reich werden": Was du von Unternehmen für deinen Vermögensaufbau lernen kannst.

… und nicht wieder verlieren

Der Privatanleger warnt vor Nepp-Verein.

Denn sie wissen nicht, was sie tun: Anlageexperten der Medien und der DAX 12.000.

Nur für Profis

Professionelle Vermögensverwaltung: Nach Piketty macht großes Geld großes Geld. Das habe ich in meinem Artikel "Nur die Ahnungslosen streuen ihr Geld breit" beschrieben. Profis können aufgrund ihrer Expertise in Anlageformen investieren, die normalen Anlegern verschlossen bleiben.

Hochfrequenzhandel jetzt laserschnell. Jetzt erzähl mir noch jemand, dass sein Broker aber besonders fix ist. Die einzige Waffe des Privatanlegers ist extreme Langsamkeit. Buy-and-Hold hilft zuverlässig.

(awa)

Der Freitags-Newsletter

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Wollen Sie wisssen, wenn sich hier etwas tut (unter anderem neue Artikel, Veranstaltungen mit und von mir)? Wenn ja, dann melden Sie sich zum Freitags-Newsletter an.

Ja, ich bin dabei!

kurz & bündig, kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Abgelegt unter Blogblick, Was schreiben die anderen



Das könnte Sie auch interessieren

  1. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 42 / 2018)
  2. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 28 / 2017)
  3. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 15 / 2017)
  4. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 38 / 2017)

Kommentare

Barbaz sagt am 30. März 2015

Den Artikel zur Unbeliebtheitsprämie fand ich sehr interessant, so ähnliche Gedanken hatte ich auch schon im Kontext von Dividendenstrategien: zusätzlich zu den Anlegern die einfach breit streuen oder Aktien nach Renditeerwartung kaufen gibt es viele, die Aktien nach der Dividende auswählen. Für Aktien die nicht viel ausschütten erhält man demnach eine Unbeliebheitsprämie, ergo mehr Rendite fürs Geld.


Das Buch zum Blog: 440 Seiten voller Informationen. Jetzt im Handel erhältlich.


Der Finanzwesir kommt zu Ihnen via Twitter, E-Mail oder als RSS-Feed: Artikel | Kommentare.
Auf Feedly folgen.


Autonome Zellen

Die Finanzwesir-Community: Regelmäßige Lesertreffen (30 Städte, 4 Länder)


Artikel durchsuchen


Neuste Kommentare

Lesenswert

Diese Blogs und Foren kann ich empfehlen.

Meine Finanz-Bibliothek

Das liest der Finanzwesir

Die 5 wichtigsten Artikel

Alle Artikel