19. Januar 2018


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 3 / 2018)

Diese Artikel sind mir in dieser Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen.

Must-read der Woche

Nico analysiert die Studie The Rate of Return on Everything, 1870-2015.
Hier eine Zweitmeinung mit sehr interessanten Leserkommentaren.

Es menschelt

Chains of Finance – ein genauer Blick auf die finanzielle Wertschöpfungskette.

Ja, ja, die Finanzpsychotricks der Verkäufer.

Der Billion-Dollar-Moment.

Die (schmutzige) Praxis

Die Ergo-Versicherung riestert wie Rudi Carell. Rendite? Lass Dich überraschen …

Risiken und Nebenwirkungen: Kennst du die Nachteile der Kryptowährungen?

Dividendenfans, kennen Sie die Kennzahl Yield on Cost?

Von der ausufernden Macht der CEOs zur ausufernden Macht der Fonds.
Das Redemanuskript von John Bogle

Wenn Amazon Ihre Kontodaten ausliest – oder doch nicht?

Auf Englisch

History and future of ETFs.
Zentrale These: Der ETF-Markt wächst beständig, da immer neue Käuferkreise die Brauchbarkeit von ETFs erkennen. So sind ETFs beispielsweise ein hervorragender Ersatz für Futures.
Außerdem sind ETFs extrem krisenfest. So herzlos es auch klingt, aber als am 11. September die Türme zusammenfielen, ging der ETF-Handel unbeeindruckt weiter.

(awa)

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Soll ich Ihnen eine E-Mail schicken, wenn ich einen neuen Artikel veröffentliche?

Ja, ich bin dabei!

kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Abgelegt unter Blogblick, Was schreiben die anderen



Das könnte Sie auch interessieren

  1. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW13 / 2014)
  2. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW2 / 2016)
  3. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW13 / 2015)
  4. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW26 / 2015)

Kommentare

Michael sagt am 24. Januar 2018

Hallo Finanzwesir,

vielen Dank für den wöchentlichen Überblick über die Finanzblogszene. Einen Hinweis zu den Links: ich fände es viel komfortabler, wenn diese in einem neuen Tab aufgehen würden. Wie oft habe ich schon den aktuellen Tab nach Lektüre des Artikels geschlossen um dann festzustellen, dass damit auch Deine Seite geschlossen war und ich wieder mühsam den Wochenüberblick neu aufrufen musste. Viele werden wahrscheinlich das selbe Problem haben.

Vg Michael


Barbaz sagt am 24. Januar 2018

@Michael:
Strg+Klick ist dein Freund. So kann jeder Besucher selbst entscheiden, ob er oder sie ein neues Tab möchte.


Das Finanzwesir-Seminar - für alle ETF-Selbstentscheider.

Die Seminarreihe: Passiv investieren mit ETFs. Werden Sie zum souveränen Selbstentscheider.


Der Finanzwesir kommt zu Ihnen via Twitter, E-Mail oder als RSS-Feed: Artikel | Kommentare.
Auf Feedly folgen.


Autonome Zellen

Die Finanzwesir-Community: Regelmäßige Lesertreffen (30 Städte, 4 Länder)


Artikel durchsuchen


Neuste Kommentare

Lesenswert

Diese Blogs und Foren kann ich empfehlen.

Meine Finanz-Bibliothek

Das liest der Finanzwesir

Die 5 wichtigsten Artikel

Alle Artikel