06. März 2015


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW10 / 2015)

Diese Artikel sind mir in dieser Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen.

Praxistipps für Ihr Geld

Bei Anlage-wissen.de: Sechs Schritte gegen die Aufschieberitis bei Geldanlage und Geldvorsorge.

Wie groß soll die Geldreserve für Notfälle sein?

Morningstar: Kaufe niemals einen Dachfonds, die Kosten werden Dich ruinieren.

Jahressteuerbescheinigungen und Steuererklärung ‒ das Wichtigste für Anleger.

Geldbildung: Können Aktien "ausverkauft" sein?

Warren Buffett empfiehlt die gleichen Bücher wie der Finanzwesir.

Der Wirtschaftswaise: Die Aktienkurse sind immer zu hoch. Deshalb sollte man einfach loslegen und sein Geld anlegen.

Mal was anderes, als immer nur Tagesgeld und ETFs

Trotz Mietpreisbremse: Soll ich Vermieter werden?

Selbst zur Bank werden: P2P-Kredite etablieren sich immer mehr.

Über den Tellerrand geschaut

Chris von Geldexperimente fragt: Wie viel ist genug?

Gute Nachricht: Im Investmentbanking werden Tausende von Stellen gestrichen, denn die neuen Gesetze, die das kapitalintensive Investmentbanking besonders hart treffen, werden global umgesetzt.

Finance Zweinull: Wie sähe ein genossenschaftliches Uber aus, welche Potenziale würden in einem genossenschaftlichen AirBNB stecken? Die Genossenschaft im Internet-Zeitalter

(awa)

Der Freitags-Newsletter

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Wollen Sie wisssen, wenn sich hier etwas tut (unter anderem neue Artikel, Veranstaltungen mit und von mir)? Wenn ja, dann melden Sie sich zum Freitags-Newsletter an.

Ja, ich bin dabei!

kurz & bündig, kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Abgelegt unter Blogblick, Was schreiben die anderen



Das könnte Sie auch interessieren

  1. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 26 / 2018)
  2. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW33 / 2014)
  3. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW34 / 2015)
  4. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 26 / 2017)

Kommentare

Das Buch zum Blog: 440 Seiten voller Informationen. Jetzt im Handel erhältlich.


Der Finanzwesir kommt zu Ihnen via Twitter, E-Mail oder als RSS-Feed: Artikel | Kommentare.
Auf Feedly folgen.


Autonome Zellen

Die Finanzwesir-Community: Regelmäßige Lesertreffen (30 Städte, 4 Länder)


Artikel durchsuchen


Neuste Kommentare

Lesenswert

Diese Blogs und Foren kann ich empfehlen.

Meine Finanz-Bibliothek

Das liest der Finanzwesir

Die 5 wichtigsten Artikel

Alle Artikel