15. Mai 2015


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW20 / 2015)

Urlaubsbedingt etwas verspätet: Diese Artikel sind mir letzte Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen.

Ihr Geld in der Praxis

Renten-Bashing im Value Blog mit interessanten Kommentaren.

Wer noch vor dem Rentenalter finanziell unabhängig sein will, muss mächtig Gas geben.

Aktien zu teuer, Zinsen zu niedrig, also ab in den Misch-Fonds ‒ sagt der Bankverkäufer. Ist das wirklich so clever fragt Thomas von Finanz Exzellent.

Der Finanzrocker stellt fünf Software-Tools vor, mit denen er seine Finanzen rockt.

Der Finanzrocker erzählt, wie er für 15 Kaffee, 10 Cola und 7 Kekse 5.600 Euro bezahlt hat. Der Finanzwesir weiß: Man kann dafür auch noch ein Null mehr bezahlen.

Morningstar präsentiert die Welt der Nebenwerte in einem ETF.

Und wieder geht es ganz unbuddhistisch hoch her im Zendepot: Zehn Wege, mit einer Immobilie unglücklich zu werden. Ein alter Trick von uns Finanzbloggern: "Brauchste Kommentare? Schreib‘ was über Immobilien …"

Grundsatzthemen

Wie Apple, Amazon und Alibaba immer mehr ins Stammgeschäft der Banken vordringen.

Die ethischen Banker fragen: Was hat die Gesellschaft vom Finanzsektor?

(awa)

Der Freitags-Newsletter

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Wollen Sie wisssen, wenn sich hier etwas tut (unter anderem neue Artikel, Veranstaltungen mit und von mir)? Wenn ja, dann melden Sie sich zum Freitags-Newsletter an.

Ja, ich bin dabei!

kurz & bündig, kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Abgelegt unter Blogblick, Was schreiben die anderen



Das könnte Sie auch interessieren

  1. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 16 / 2016)
  2. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 26 / 2018)
  3. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW32 / 2014)
  4. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW14 / 2015)

Kommentare

Finanzrocker sagt am 19. Mai 2015

Hallo Finanzwesir,

ich habe mich gestern den ganzen Tag gewundert, wo die Besucher alle herkommen. Jetzt hat es Google Analytics mir verraten: vom Finanzwesir! Und ich bin gleich zweimal in Deinem Wochenrückblick vertreten. Das finde ich klasse. Herzlichen Dank an dieser Stelle!

Und Du hast Recht: Man kann bei den Banken noch Geld verbrennen. Ich habe gerade noch rechtzeitig die Notbremse gezogen.

Viele Grüße Daniel von Finanzrocker.net


Pin Gu sagt am 19. Mai 2015

Vielen Dank, Finanzwesir auch für diese Arbeit und deine Mühe.


Das Buch zum Blog: 440 Seiten voller Informationen. Jetzt im Handel erhältlich.


Der Finanzwesir kommt zu Ihnen via Twitter, E-Mail oder als RSS-Feed: Artikel | Kommentare.
Auf Feedly folgen.


Autonome Zellen

Die Finanzwesir-Community: Regelmäßige Lesertreffen (30 Städte, 4 Länder)


Artikel durchsuchen


Neuste Kommentare

Lesenswert

Diese Blogs und Foren kann ich empfehlen.

Meine Finanz-Bibliothek

Das liest der Finanzwesir

Die 5 wichtigsten Artikel

Alle Artikel