26. September 2014


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW39 / 2014)

Diese Woche haben mir diese Artikel in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre besonders gut gefallen.

Mein Lieblingsartikel diese Woche: "Click, Daddel & Spar" vom Blog Menschen.Zahlen.Sensationen. Die Grundidee des Artikels:

Warum nicht Produkte entwickeln, die mit eiserner Konsequenz an Kundeninteressen ausgerichtet sind? Selbst wenn sie finanzmathematisch Quatsch sind?

Klingt idiotisch, ist es aber nicht. Menschen lassen sich einfacher verführen als belehren.

Finanziell umdenken! überlegt sich: "Wie baue ich mein Depot auf?".

Der Dividenden-Sammler will "Megatiefs" erkennen und dann fleißig nachkaufen. Da bin ich skeptisch. Wer kann wirklich den Kursverlauf sauber bestimmen und wer tappt in die "Psychofalle Börse"?

Der goldene Adler erklärt die Rentenformel. Mathematisch sicher richtig, aber was in 20 bis 30 Jahren wirklich ausgezahlt wird, kann niemand berechnen. Was da an staatlichen Eingriffen, Inflation, Steuern und Sozialabgaben auf uns zukommt, weiß niemand.

Soll ich mein Geld in Rohstoffen anlegen? Zumindest Warren Buffett findet "Gold ist faul und hat nichts in einem Portfolio zu suchen".

Kein Finanzblog, sondern ein Journalistenblog ist Gutjahr. Ich stelle den Artikel "Telekom nutzt iPhone-Hype für versteckte Tariferhöhung" hier als Negativbeispiel vor. Der Kauf von Statussymbolen hat sich noch nie gerechnet. Statt über die hohen Tarife zu jammern, bleibt man beim "alten" iPhone 5 oder kauft sich einen jungen gebrauchten Androiden auf Rebuy oder einem anderen Wiederverkaufsportal.
Wobei "alt" bedeutet: maximal 2 Jahre. Das i5er ist seit September 2012 im Verkauf. Aber womöglich sind die alten i5er ja auch schon alle verbogen und müssen ausgetauscht werden.

(awa)

Der Freitags-Newsletter

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Wollen Sie wisssen, wenn sich hier etwas tut (unter anderem neue Artikel, Veranstaltungen mit und von mir)? Wenn ja, dann melden Sie sich zum Freitags-Newsletter an.

Ja, ich bin dabei!

kurz & bündig, kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Abgelegt unter Blogblick, Was schreiben die anderen



Das könnte Sie auch interessieren

  1. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 16 / 2017)
  2. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW47 / 2014)
  3. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW25 / 2015)
  4. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW24 / 2014)

Kommentare

Das Buch zum Blog: 440 Seiten voller Informationen. Jetzt im Handel erhältlich.


Der Finanzwesir kommt zu Ihnen via Twitter, E-Mail oder als RSS-Feed: Artikel | Kommentare.
Auf Feedly folgen.


Autonome Zellen

Die Finanzwesir-Community: Regelmäßige Lesertreffen (30 Städte, 4 Länder)


Artikel durchsuchen


Neuste Kommentare

Lesenswert

Diese Blogs und Foren kann ich empfehlen.

Meine Finanz-Bibliothek

Das liest der Finanzwesir

Die 5 wichtigsten Artikel

Alle Artikel