02. Februar 2018


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 5 / 2018)

Diese Artikel sind mir in dieser Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen.

Die Finanzbranche ist und bleib ein Hotspot bei der Verbreitung von Bullshit.

Felix: Ab heute bin ich finanziell frei!

Freitagsfrage: Schulden tilgen oder investieren?

Die Finanzguerilla hortet Gold.

Der Hamster vernichtet 50.000 €.

Die Alkohol-Wette: Aktiver Fonds versus passive ETF.

Geld und Glaubenssätze – was die Kindheit alles versauen kann.

Auf Englisch

How Financial Independence Makes You a Better Entrepreneur

An Inside Look at How ETF Firms are Competing. Hint: Price Isn’t Everything.

(awa)

Der Freitags-Newsletter

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Wollen Sie wisssen, wenn sich hier etwas tut (unter anderem neue Artikel, Veranstaltungen mit und von mir)? Wenn ja, dann melden Sie sich zum Freitags-Newsletter an.

Ja, ich bin dabei!

kurz & bündig, kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Abgelegt unter Blogblick, Was schreiben die anderen



Das könnte Sie auch interessieren

  1. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 39 / 2016)
  2. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW47 / 2014)
  3. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 40 / 2018)
  4. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW38 / 2015)

Kommentare

Mr. Wolf sagt am 03. Februar 2018

Guten Tag Finanzwesir; wertes Forum

ich habe grad eine kleine Krise (im Vergleich zum Leserbrief der Haus-Frau mit der Pleitefirma, jedoch ein Luxusproblem). Vielleicht kann mir ja trotzdem jemand mit einem guten Tipp helfen? (Hier und auch in diversen anderen Blogs habe ich schon ordentlich gelesen) Problem:

  • Es soll (weiterhin) Geld im Ramen eines Sparplans investiert werden.
  • Mittel der Wahl: Msci World und EM bei der Comdirect (da ich nicht X Depots eröffnen will und da schon eins habe).
  • bisher ETF110 und 127 (der Anfängerklassiker, sage ich mal)
  • Nu hätt ich ja mittlerweile gern was ausschüttendes wegen des Freibetrags, aber das performt irgendwie weniger doll; is ja klar, und das, was ich mögen würde gibs da nich als Sparplan.

Also wäre möglich den Swapper 110 einfach weiter zu nehmen oder den ishares A0RPWH der wenigstens physisch replizierend ist und offenbar mit mehr Banken rumleiht, die Comstage machen das nur mit der Commerzbank. Ob das gut oder schlecht ist ? Hm..(geht eh nur um ´ne kleine Rate, weil die kleinen Sparraten noch relativ ok sind finde ich, was die Kosten angeht) ist vielleicht ein bisschen Haarspalterei.
Eigentlich würde ich ja gern auf Vanguard FTSE Kombi umsteigen, hab da auch schonmal ein bisschen gekauft, geht aber nur per Einmalanlage. :/ Alles irgendwie suboptimal. Habt Ihr eine Idee?
Please Help ! :)


Christian Wimmer sagt am 03. Februar 2018

Steht aktuell im Raum das Comstage ihre ETFs auf ausschüttend und ggf. auch physisch umstellt. Das soll wohl irgendwann im ersten Quartal erfolgen. Vielleicht wartest du einfach mal etwas ab und schaust in ein paar Monaten nochmal.


Mr. Wolf sagt am 04. Februar 2018

@Christian
Danke für die Info!
Ich hatte sowas auch schonmal gelesen aber noch nichts bei den Comstageleuten darüber gefunden. Dann werd ich am besten mal abwarten. Vielleicht komt man ja in Zukunft auch noch besser an die Vanguard ETFs per Sparplan, oder halt die Comstages. Wäre ja praktisch, wenn die umgestellt würden.


Milgo sagt am 15. Februar 2018

Die genannten ETFs werden zum 12.03.2018 auf ausschüttend umgestellt, die Anleger wurden bereits informiert.
Ich sehe da jetzt auch keine Krise, einfach machen und ne Weile dabei bleiben, wichtiger ist einfach zu machen. Ob du jetzt per Sparplan in Comstage investiert oder die Tranchen für Vanguard voll machst bringt dir am Ende nicht den entscheidenden Vorteil, der entsteht nur darüber, dass du dran bleibst.


Das Buch zum Blog: 440 Seiten voller Informationen. Jetzt im Handel erhältlich.


Der Finanzwesir kommt zu Ihnen via Twitter, E-Mail oder als RSS-Feed: Artikel | Kommentare.
Auf Feedly folgen.


Autonome Zellen

Die Finanzwesir-Community: Regelmäßige Lesertreffen (30 Städte, 4 Länder)


Artikel durchsuchen


Neuste Kommentare

Lesenswert

Diese Blogs und Foren kann ich empfehlen.

Meine Finanz-Bibliothek

Das liest der Finanzwesir

Die 5 wichtigsten Artikel

Alle Artikel