11. Dezember 2015


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW50 / 2015)

Diese Artikel sind mir in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen.

ETF

So viel müssen die ETF-Anbieter als Lizenzgebühren an die Index-Entwickler bezahlen.

Vorsicht mit den neuen Smart-Beta-ETFs: Smart Beta = Very Stupid No-Alpha

"Smart Beta ist somit zu einer Ausrede für Herdenverhalten und prozyklische Anlageentscheidungen geworden."

Der Teilzeit-Investor vermutet: Comstage hat den Heiligen ETF-Gral gefunden.

ETFs in der Praxis: Lohnt sich eigentlich Steuerstundung?

Der Finanzkoch erklärt die Wertpapierleihe.

Auf Englisch

Should You Fear the ETF?

Aktien

Michael C. Kissing: Als Value-Investor intelligent investieren.

Banken

Bankstil: Jahresrückblick 2015.

Unter anderem über den Wert der Banken:

"Der Kostenapparat der Banken steht mittlerweile in einem unharmonischen Verhältnis zu ihrer Leistung für die Kunden wie überhaupt für die Gesellschaft. "

Finanz-Manager: Heute super, morgen entsorgt.

Immobilien

Nico von Finanzglück berechnet die Rendite seiner Immos im Prenzlauer Berg.

Geldbildung: Interview mit dem Immobilieninvestor Thomas Knedel!

(awa)

Der Freitags-Newsletter

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Wollen Sie wisssen, wenn sich hier etwas tut (unter anderem neue Artikel, Veranstaltungen mit und von mir)? Wenn ja, dann melden Sie sich zum Freitags-Newsletter an.

Ja, ich bin dabei!

kurz & bündig, kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Abgelegt unter Blogblick, Was schreiben die anderen



Das könnte Sie auch interessieren

  1. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 21 / 2017)
  2. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW46 / 2015)
  3. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 48 / 2017)
  4. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 12 / 2018)

Kommentare

Peter sagt am 11. Dezember 2015

Ich kaufe ETFs wegen der breiten Streuung und den niedrigen Kosten. Auf die Börsenhandelbarkeit und einen bestimmten Marke beim Index kommt es mir nicht an. Ich würde sogar einen traditionellen Fonds bevorzugen.


Das Buch zum Blog: 440 Seiten voller Informationen. Jetzt im Handel erhältlich.


Der Finanzwesir kommt zu Ihnen via Twitter, E-Mail oder als RSS-Feed: Artikel | Kommentare.
Auf Feedly folgen.


Autonome Zellen

Die Finanzwesir-Community: Regelmäßige Lesertreffen (30 Städte, 4 Länder)


Artikel durchsuchen


Neuste Kommentare

Lesenswert

Diese Blogs und Foren kann ich empfehlen.

Meine Finanz-Bibliothek

Das liest der Finanzwesir

Die 5 wichtigsten Artikel

Alle Artikel