15. Dezember 2017


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 50 / 2017)

In eigener Sache

Mein Gastartikel bei den Beziehungsinvestoren über Geldmanagement in der Ehe.

Diese Artikel sind mir diese Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen

Warum der "typisch deutsche Sparer" uns noch alle ruinieren wird.

Börse

Interaktives Tool: Welche Aktien werden gerade verstärkt leerverkauft?. Die Meinung der Bafin zu Short-Attacken.

Auch ETF-Manager mischen sich auf Hauptversammlungen ein.

Das große Smart-Beta-Missverständnis.

Neue Bankregulierung ab 2018: Alle Kundengespräche, die zu einer Transaktion führen könnten, müssen bis zu sieben Jahre gespeichert werden. Das wird teuer!

Mal was Neues

Wie würde ich noch einmal komplett neu anfangen?

Auswandern nach Andalusien?

Podcast: Der Finanzrocker im Gespräch mit Hörer Marcus über die Odyssee eines Privatanlegers.

Dies & Das

Das eigene Haus mit einem Forward-Darlehen absichern?

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis das Bargeld verschwindet.

Der Stammkunde gilt nix: Gute Konditionen gibt es nur, wenn man kündigt. Nervig!

Auf Englisch

Techfluence - Map of Robo Advisors in Europe & Germany

Index Funds Rule the World, But Should They Rule You?

(awa)

Der Freitags-Newsletter

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Wollen Sie wisssen, wenn sich hier etwas tut (unter anderem neue Artikel, Veranstaltungen mit und von mir)? Wenn ja, dann melden Sie sich zum Freitags-Newsletter an.

Ja, ich bin dabei!

kurz & bündig, kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Abgelegt unter Blogblick, Was schreiben die anderen



Das könnte Sie auch interessieren

  1. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW46 / 2015)
  2. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW25 / 2015)
  3. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW42 / 2014)
  4. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW26 / 2015)

Kommentare

Vincent sagt am 15. Dezember 2017

Eine Ergänzung zu Bitcoin (englisch) ist Charles Stross (ehemaliger Informatiker, heute Buchautor, Richtung SciFi/Hard-SciFi): http://www.antipope.org/charlie/blog-static/2017/11/unforseen-consequences-and-tha.html

Teaser:

It's fairly clear now that since 2007/08 we're living in the dying days of the former neoliberal system.

So I now have two follow-on questions about BTC. Firstly, what if BTC's supporters are right? That is: if BTC delivers what its supporters promise, then how will the oligarchs react? A second problem: if, as I think, BTC doesn't deliver, then the bubble will eventually burst.

Und für uns Kleinanleger

(...) because what BTC most resembles (to my eye, and that of Jamie Dimon, CEO of JP Morgan Chase) is a distributed Ponzi scheme. But when a Ponzi scheme blows out, it's the people at the bottom who lose.


Das Buch zum Blog: 440 Seiten voller Informationen. Jetzt im Handel erhältlich.


Der Finanzwesir kommt zu Ihnen via Twitter, E-Mail oder als RSS-Feed: Artikel | Kommentare.
Auf Feedly folgen.


Autonome Zellen

Die Finanzwesir-Community: Regelmäßige Lesertreffen (30 Städte, 4 Länder)


Artikel durchsuchen


Neuste Kommentare

Lesenswert

Diese Blogs und Foren kann ich empfehlen.

Meine Finanz-Bibliothek

Das liest der Finanzwesir

Die 5 wichtigsten Artikel

Alle Artikel