10. Februar 2017


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 6 / 2017)

Diese Artikel sind mir diese Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen.

Lebensphilosophische Fragen

Das gemeinsame Ziel: Ein gemeinsames Ziel finden.

Die Finanzguerilla fragt: Wann wird der Minimalist zum Parasiten?

Geld, Börse, Risiko

Covacoro ist gründlich wie immer in seiner Buchbesprechung von High returns from low risk.

Sei schlau, werde Millionär mit ETFs und wechsele dann in Qualitätssicherung, da geht’s ruhiger zu. Behauptet zumindest der Freiheitsmaschinist.

Haben die Aktiven den Kampf ums Alpha aufgegeben? Passive Fonds steigern 2016 Marktanteil in Europa deutlich.

Der Finanzrocker hat adeligen Besuch.

Das F*ck You-Kettensägenmassaker.

Immobilien

Werde Vermieter, dann erlebste was – Swantje B. und der Wasserschaden.

Banken

Banken sind nicht mehr so beliebt als Arbeitgeber. Ausnahme: Goldmann Sachs, da gibt’s als Bonus eine Geschlechtsumwandlung.

Gute Nachrichten für Anleger: In der Bankbranche sind professionelle Kostendrücker unterwegs.

Der Rest

Neuland im Bundesfinanzministerium: Spendenquittung per E-Mail jetzt ok.

Berufsunfähigkeitsversicherung Was ist das überhaupt: Ein Beruf? Nur was klar definiert ist, kann überhaupt versichert werden.

Jasper im Wahlkampf.

(awa)

Der Freitags-Newsletter

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Wollen Sie wisssen, wenn sich hier etwas tut (unter anderem neue Artikel, Veranstaltungen mit und von mir)? Wenn ja, dann melden Sie sich zum Freitags-Newsletter an.

Ja, ich bin dabei!

kurz & bündig, kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Abgelegt unter Blogblick, Was schreiben die anderen



Das könnte Sie auch interessieren

  1. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 29 / 2016)
  2. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 31 / 2017)
  3. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 16 / 2017)
  4. Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW40 / 2014)

Kommentare

Das Buch zum Blog: 440 Seiten voller Informationen. Jetzt im Handel erhältlich.


Der Finanzwesir kommt zu Ihnen via Twitter, E-Mail oder als RSS-Feed: Artikel | Kommentare.
Auf Feedly folgen.


Autonome Zellen

Die Finanzwesir-Community: Regelmäßige Lesertreffen (30 Städte, 4 Länder)


Artikel durchsuchen


Neuste Kommentare

Lesenswert

Diese Blogs und Foren kann ich empfehlen.

Meine Finanz-Bibliothek

Das liest der Finanzwesir

Die 5 wichtigsten Artikel

Alle Artikel