30. Mai 2016


Podcast: Aktiv investieren ‒ unglücklich werden? ‒ Der Finanzwesir rockt, Folge 18

Ein Streitgespräch: Ist es sinnvoll, aktiv Aktien auszuwählen? Bringt das wirklich mehr Rendite oder kostet das nur Nerven?

Zwei Welten prallen in diesem Podcast aufeinander.
KGV, KBV, KGB ‒ Der aktive Finanzrocker erklärt, nach welchen Kennzahlen und Regeln er seine Aktien auswählt und warum es ganz wichtig ist, sich an ein einmal gewähltes Regelset zu halten.
Wir stellen einige Handelsstrategien wie die Dividendenstrategie, die Value-Strategie und die Levermann-Strategie vor.
Aktiv bedeutet aber nicht nur, aktiv Aktien auszuwählen, sondern auch, aktiv mit dem inneren Dämon zu kämpfen. Wir sagen nur: Home Bias, Overconfidence Bias oder Hindsight Bias.

Wir sprechen über das große Missverständnis, was "aktives Anlegen" eigentlich bedeutet: Man wählt die Aktie aktiv aus, dann aber lässt man sie in Ruhe im Depot liegen. Aktiv bedeutet nicht, alle fünf Minuten nachzusehen, ob sich der Kurs schon erhöht hat.
Dem Finanzwesir sind das trotzdem zu viele Psychospielchen und er bleibt lieber passiv.
Unser gemeinsames Fazit nach so viel Konflikt: Ob aktiv oder passiv ‒ die Anlagestrategie muss zum Menschen passen.

Sie finden den Podcast auf folgenden Plattformen:

Jetzt anhören

Links zum Thema der Woche

Finanzbegriff der Woche

Wir erklären die Regression zum Mittelwert frei nach Kostolany mit Herr und Hund.

Buchempfehlung des Finanzrockers

Link zum Buch:
100 ganz legale Börsentipps und -tricks. Vermögensaufbau mit Aktien ist einfach* von Robert Jakob.

100 ganz legale Börsentipps und -tricks. Vermögensaufbau mit Aktien ist einfach

Wenn Ihnen unser Podcast gefällt, würden wir uns über eine Bewertung oder einen Kommentar auf iTunes freuen.


(*)Affiliate-Link: Das Buch wird für Sie nicht teurer, aber wir erhalten eine kleine Provision.
Angaben gemäß §34b WpHG


Sie mögen Podcasts. Mögen Sie auch Hörbücher?

Wenn ja, dann testen Sie doch mal kostenlos und unverbindlich Amazon Audible.
Der Amazon Audible-Probemonat: Einfach anmelden und 30 Tage kostenlos testen*

Mit mehr als 200.000 Hörbüchern und Hörspielen im Programm ist Audible der größte Anbieter weltweit. Bestseller, Thriller, Romane und Klassiker – bei Audible findet jeder sein Genre. Sie laden sich die Hörbücher einfach auf Ihren Computer, Ihr Smartphone oder Tablet herunter und können so jederzeit und überall in die Geschichten eintauchen.

So funktioniert der Audible-Probemonat*

  • Sie erhalten ein Hörbuch Ihrer Wahl für EUR 0,00.
  • Wählen Sie aus über 200.000 Titeln.
  • Der Probemonat verlängert sich nach 30 Tagen in das jederzeit kündbare Flexi-Abo.
  • Im Flexi-Abo erhalten Sie monatlich ein Hörbuch Ihrer Wahl für EUR 9,95 pro Monat.
  • Gefällt Ihnen ein Hörbuch nicht, tauschen Sie es einfach um.
  • Dieses Angebot gilt nur für Audible-Neukunden.

(*) Affiliate-Link - für Sie wird das Produkt nicht teurer, aber ich erhalte eine kleine Provision.

(awa)

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Soll ich Ihnen eine E-Mail schicken, wenn ich einen neuen Artikel veröffentliche?

Ja, ich bin dabei!

kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir



Das könnte Sie auch interessieren

  1. Podcast: Vermögenswert oder Verbindlichkeit, das ist hier die Frage
  2. Podcast: Meine Finanzen sind ein gordischer Knoten ‒ Der Finanzwesir rockt, Folge 9
  3. Podcast: Finanzbarcamp Offenbach ‒ Der Finanzwesir rockt, Folge 4
  4. Podcast: Heiraten – Der Finanzwesir rockt, Folge 38

Kommentare

Marc sagt am 04. Juni 2016

Hallo zusammen,

vielen Dank für den wieder mal sehr gelungenen Podcast.
Zwischendurch wurde auch über einen "world water etf" gesprochen. Ich habe bisher nur einen einen von Lyxor gefunden. Gibt es weitere die diesen Bereich abdecken?

Beste Grüße Marc


ChrisS sagt am 06. Juni 2016

@Marc:

zB

  • PowerShares Nasdaq OMX Global Water UCITS ETF (IE00B23D9026)
  • iShares S&P Global Water UCITS ETF (IE00B1TXK627)

Schwachzocker sagt am 02. Mai 2017

Ich habe mir den Podcast erst jetzt angehört. Was ich zu meinem Erstaunen gelernt habe:

Die Ölbranche ist kritisch, weil niemand weiß, wie sich der Ölpreis entwickelt!
Bei der Wasserbranche hingegen weiß man es. Diese wird noch viel mehr wachsen. Das ist ja auch logisch. Schließlich wird Wasser in vielen Ländern immer knapper.
Health and Care wird auch wachsen, denn die Menschen werden immer älter.

Ist das nicht doch ein klein wenig zu einfach? Ich hätte mir da schon Widerspruch gewünscht!

Jedem - auch dem letzten Anleger - sind die oben genannten Umstände klar. Dies ist längst in den Kursen eingepreist. Die Frage ist lediglich wie sehr die Erkenntnisse bereits eingepreist sind. Es könnte auch sein, dass schon längst zuviel eingepreist wurde.


Das Finanzwesir-Seminar - für alle ETF-Selbstentscheider.

Die Seminarreihe: Passiv investieren mit ETFs. Werden Sie zum souveränen Selbstentscheider.


Der Finanzwesir kommt zu Ihnen via Twitter, E-Mail oder als RSS-Feed: Artikel | Kommentare.
Auf Feedly folgen.


Artikel durchsuchen


Neuste Kommentare

Lesenswert

Diese Blogs und Foren kann ich empfehlen.

Meine Finanz-Bibliothek

Das liest der Finanzwesir

Die 5 wichtigsten Artikel

Alle Artikel