Jetzt helfe ich mir selbst - der Finanzblog für Selbstentscheider

Das erwartet Sie hier

Sie haben beschlossen: "So geht das mit meinem Geld nicht weiter! Ich mach' das jetzt selbst".

Keine Bankberater, keine Versicherungsvertreter, keine Finanzdienstleister mehr, die mit höchster Beratungsqualität werben, aber es trotzdem nicht schaffen, eine gescheite Rendite abzuliefern.

Nur, wie anfangen? Wer erklärt mir in einfachen Worten, worauf es bei der Geldanlage ankommt?

Ich, Albert Warnecke, auch bekannt als der Finanzwesir.
Darf ich mich vorstellen? | Das Finanzwesir-Manifest

Intensiv-Seminar mit dem Finanzwesir

Ziel des Seminars ist es, Sie ‒ unabhängig von der Anlagesumme ‒ zu einem souveränen Finanz-Selbstentscheider zu machen, der seine Anlageprodukte selbstständig auswählt und kauft.

Unser Thema: Passives Investieren mit ETFs. Am Ende des Tages können Sie konkret loslegen, denn dann

  1. haben Sie eine langfristige Anlagestrategie,
  2. wissen Sie, welche ETFs für Sie infrage kommen und worauf Sie bei der Brokerwahl achten müssen,
  3. haben Sie die Anlegerpsychologie im Griff. Börse ist nicht nur Excel. Wir sprechen darüber, wie Ihr Kopf Ihren Bauch vor Panikverkäufen bewahrt.

Limitiert auf 15, maximal 17 Teilnehmer, sonst ist es nicht mehr intensiv.

Interessiert? Wie sehen uns in Köln oder München


Der Finanzwesir - bekannt aus

Neu hier?

Mein Buch

5 von 5 Sternen - Mehr muss man über Vermögensaufbau nicht wissen (Leser Andre auf Amazon)
20 Jahre Geld- und Börsenerfahrung in 9 Kapiteln auf 440 Seiten. Eine Mischung aus philosophisch-psychologischen Grundlagen und knallharten Excel-Kalkulationen.
Bereits tausendfach verkauft. Als Buch oder E-Book erhältlich.

Alle Bezugsquellen

Blutiger Finanz-Anfänger? Rettung naht!

Mittlerweile warten hier über 500 Artikel darauf entdeckt und gelesen zu werden. Wo anfangen? Wie wär's mit einem geführten Blog-Rundgang per E-Mail? Sie geben mir Ihre E-Mail-Adresse und dann entwirren wir Schritt für Schritt diesen gordischen Knoten "private Finanzen".
Ich schicke Ihnen vier Mails im Abstand von je zwei Tagen. Genug Zeit, um nachzudenken, aber zügig genug, um den Fokus nicht zu verlieren.

Gratis Blog-Rundgang: Vom Anfänger zum Do-it-yourself-Anleger

Machen Sie mit dem Finanzwesir eine geführte Tour durch die Welt der Finanzen. Ich würde mich sehr freuen, Ihr Sherpa zu sein.

kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Die neusten Artikel und Kommentare

Die neusten Blog-Artikel

Leserfrage: Wie viele Fonds brauche ich, um das Risiko zu streuen?

22. Januar 2018

Eine Menge Leser haben die Tage zwischen den Jahren genutzt und den Deckel ihres Aktenordners mit der Aufschrift Depot gelüftet. Ich erhalte vermehrt Mails mit Depotaufstellungen. Am Ende jeder Mail... Weiterlesen→


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 3 / 2018)

19. Januar 2018

Diese Artikel sind mir in dieser Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen.

Must-read der Woche

Nico analysiert die Studie The Rate of Return on Everything, 1870-2015.
Hier eine Zweitmeinung... Weiterlesen→


Podcast: Investmentsteuerreform 2018 - Der Finanzwesir rockt, Folge 50

15. Januar 2018

50 - die goldene Folge! Und wir reden über die Reform des Investmentsteuergesetzes. So tief sind wir gesunken!
Der erste Artikel zur Steuerreform 2018 erschien am 21. Februar 2017 auf... Weiterlesen→


Erstes Treffen der Zelle Jena

13. Januar 2018 Finanzwesir-Treffen in Jena - Carola berichtet

Am 10.1.2018 trafen wir (Dieter, Andreas, Frank und Carola) uns am "Hanfried" - einer Bronzefigur auf dem Marktplatz - in Jena, um den Abend... Weiterlesen→


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 2 / 2018)

12. Januar 2018

Diese Artikel sind mir in dieser Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen.

Zum Jahreswechsel

Holla die Waldfee - Felix von der Blogroll und der Finanzmaschinst sind motiviert bis... Weiterlesen→


Die neusten Kommentare

23. Januar 2018 GiniKoeffizient: @Alle @ChrisS Was nun jemand tun sollte, der in einem Land lebt, wo man schon substantiellere Gründe hat, auch an der Stabilität der heimischen Sicherheitsanlagen zweifeln zu müssen, tja das... Weiterlesen→


23. Januar 2018 ChrisS: @ Fred "Ich überlege auch gerade mit den MSCI ETFs (inkl. Schwellenländern) breit zu streuen und auch in einen Renten ETF wie diesen hier zur Absicherung" Für Depotgrößen fünfstellig und... Weiterlesen→


23. Januar 2018 Joerg: @Justus du Faulpelz, wie waere es, wenn du den ganzen Blog lesen wuerdest, anstatt dir alles vorkauen zu lassen? @alle: wenn keine Antwort kommt/etwas nicht richtig gestellt wird, dann meistens... Weiterlesen→


23. Januar 2018 CarstenP: @Dagobert Drusimir IV. Böse Zungen bezeichnen Rebalancing generell als eine Form von Market Timing. Ich würde das so unterscheiden: Der aktive Investor (Market Timer) schichtet sein Portfolio den aktuellen Marktgegebenheiten... Weiterlesen→


23. Januar 2018 Fred: Ich überlege auch gerade mit den MSCI ETFs (inkl. Schwellenländern) breit zu streuen und auch in einen Renten ETF wie diesen hier zur "Absicherung": https://www.justetf.com/de/etf-profile.html?country=DE&assetClass=class-bonds&groupField=index&from=search&isin=DE000ETFL177 Dazu kommen mir jedoch einige... Weiterlesen→


23. Januar 2018 BigMac: @Tobias: Den RK1-Topf "muss" man so groß planen, dass er in jedem Fall ausreicht. Wenn man von dem Topf etwas investieren kann, dann "muss" man in diesem Fall immer in... Weiterlesen→


23. Januar 2018 BigMac: "Wieso der Vergleich von 2007 bis 2013?" Guck doch bitte mal links oben, wann der Finanzwesir diesen Blogbeitrag online gesetzt hat ... Weiterlesen→


23. Januar 2018 Dagobert Drusimir IV.: @Tobias: Fallen die Kurse und ich brauche keine Kohle "günstig" etwas von dem Tagesgeld in die ETFs investieren, wenn meine persönliche Situation von der Krise nicht so sehr betroffen ist.... Weiterlesen→


23. Januar 2018 Schwachzocker: @ Tobias Man nehme: Tages- / Festgeld global streuende Aktien-ETFs Tagesgeldreserve für Notfälle und Konsum Dann jährlich die Gewichtung von 1 und 2 wieder herstellen. Es sollte auf jeden Fall... Weiterlesen→


22. Januar 2018 Justus: N'Abend, kennt noch jemand eine Antwort auf meine Frage vom 3.1. bezüglich bestehender Vorteile eines ausschüttenden ETF nach der Investmentsteuerreform? Danke im Voraus und Liebe Grüße! Weiterlesen→