Jetzt helfe ich mir selbst - der Finanzblog für Selbstentscheider

Das erwartet Sie hier

Sie haben beschlossen: "So geht das mit meinem Geld nicht weiter! Ich mach' das jetzt selbst".

Keine Bankberater, keine Versicherungsvertreter, keine Finanzdienstleister mehr, die mit höchster Beratungsqualität werben, aber es trotzdem nicht schaffen, eine gescheite Rendite abzuliefern.

Nur, wie anfangen? Wer erklärt mir in einfachen Worten, worauf es bei der Geldanlage ankommt?

Ich, Albert Warnecke, auch bekannt als der Finanzwesir.
Darf ich mich vorstellen? | Das Finanzwesir-Manifest

Intensiv-Seminar mit dem Finanzwesir

Ziel des Seminars ist es, Sie ‒ unabhängig von der Anlagesumme ‒ zu einem souveränen Finanz-Selbstentscheider zu machen, der seine Anlageprodukte selbstständig auswählt und kauft.

Unser Thema: Passives Investieren mit ETFs. Am Ende des Tages können Sie konkret loslegen, denn dann

  1. haben Sie eine langfristige Anlagestrategie,
  2. wissen Sie, welche ETFs für Sie infrage kommen und worauf Sie bei der Brokerwahl achten müssen,
  3. haben Sie die Anlegerpsychologie im Griff. Börse ist nicht nur Excel. Wir sprechen darüber, wie Ihr Kopf Ihren Bauch vor Panikverkäufen bewahrt.

Limitiert auf 18, sonst ist es nicht mehr intensiv.

Interessiert? 2020 in München, Hamburg und Köln. Die Hälfte der Münchner Plätze ging in 5 Tagen weg.

Neu hier?

Finanzwesir 2.0

Bestseller reloaded. Nach knapp 15.000 verkauften Exemplaren nun die komplett überarbeitete Version
Über 20 Jahre Geld- und Börsenerfahrung in 9 Kapiteln auf knapp 440 Seiten. Eine Mischung aus philosophisch-psychologischen Grundlagen und knallharten Excel-Kalkulationen.
Jetzt als gedrucktes Buch und als E-Book erhältlich.

Alle Bezugsquellen

Blutiger Finanz-Anfänger? Rettung naht!

Mittlerweile warten hier über 300 Artikel darauf entdeckt und gelesen zu werden. Wo anfangen? Wie wär's mit einem geführten Blog-Rundgang per E-Mail? Sie geben mir Ihre E-Mail-Adresse und dann entwirren wir Schritt für Schritt diesen gordischen Knoten "private Finanzen".
Ich schicke Ihnen vier Mails im Abstand von je zwei Tagen. Genug Zeit, um nachzudenken, aber zügig genug, um den Fokus nicht zu verlieren.

Gratis Blog-Rundgang: Vom Anfänger zum Do-it-yourself-Anleger

Machen Sie mit dem Finanzwesir eine geführte Tour durch die Welt der Finanzen. Ich würde mich sehr freuen, Ihr Sherpa zu sein.

kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Die neusten Artikel und Kommentare

Die neusten Blog-Artikel

Unternehmertum: Ohne Vorbilder geht es nicht - Der Finanzwesir rockt, Folge 91

06. Juli 2020

In dieser Folge bei uns zu Gast: Natascha Wegelin aka Madame Moneypenny und Bastian Glasser von Talerbox.

Börse ist ja schön und gut. Nur, die wenigsten von... Weiterlesen→


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 27 / 2020)

03. Juli 2020 In eigener Sache

FdFw - Frag den Finanzwesir

Das neue Video-Format aus dem Hause Finanzwesir. Die Fortsetzung der legendären Corona-Updates.
Eine Stunde - einmal pro Monat - so viele Fragen,... Weiterlesen→


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 26 / 2020)

26. Juni 2020

Diese Artikel sind mir in dieser Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen.

Seriös

Alles Gute zum Geburtstag: Der Finanzrocker wird fünf. Knapp fünf Millionen Downloads in fünf Jahren. Dazu... Weiterlesen→


Kommer vs. Weber: Sind Faktor-ETFs wirklich Smart Beta? - Der Finanzwesir rockt, Folge 90

22. Juni 2020 Das Duell der Passiv-Titanen. Ist Smart Beta Finanz-Hokuspokus oder kann man damit dauerhaft Geld verdienen?

Dr Gerd Kommer ist Pro-Faktor, Professor Martin Weber hält nichts von Faktoren.

Erst... Weiterlesen→


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 25 / 2020)

19. Juni 2020 10. und letztes Corona-Update

Vielen Dank an alle, die dabei waren und ihre Fragen gestellt haben. Jetzt ist aber erst einmal Sommer angesagt. Hoffen wir, dass wir uns nicht mit... Weiterlesen→


Die neusten Kommentare

04. Juli 2020 Joachim: | Im Abschnitt "Pöses Facebook" fehlt wohl ein Link bei "Was sagt jemand, der sein Geld in der Branche verdient?". Als Ergebnis einer Google-Suche vermute ich, es handelt sich um Weiterlesen→


04. Juli 2020 Thomas: | Wie schön, endlich ein Link zum legendären Heiko Mell! Wie der Finanzwesir (und andere Blogger) seit einigen Jahren die finanzielle Bildung in Deutschland verbessern, kommuniziert und erklärt Herr Mell... Weiterlesen→


04. Juli 2020 Al Bundy: @Dennis Langsam mit jungen Pferden. 25.000 € ist nicht so viel. Wenn man einen Notgroschen hat, für die anstehende Reise Urlaubsgeld zurück gelegt hat und Fahrschule für die Kinder plus... Weiterlesen→


04. Juli 2020 Geduld+Spucke: @ChrisS Region aware: Danke für die ausführliche Erklärung. Kommt mir ein bißchen vor wie "wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht naß". Ich will mehr Rendite, aber bitte ohne... Weiterlesen→


03. Juli 2020 RSSfan: Mich würde interessieren welche RSS feeds in deinem feedly abonniert sind. Würdest du die mit uns teilen? Weiterlesen→


03. Juli 2020 Dennis: Bei den Minuszinsen fehlt eine 0. Minuszinsen ab 25,00€ wären schon heftig. Wer 25.000€ auf dem Girokonto hat, dem ist eh nicht mehr zu helfen ;) Weiterlesen→


03. Juli 2020 Niko: Berliner Sparda-Bank: Minus 0,5% Zinsen für fast alle. Wer mehr als 25.00 Euro auf dem Girokonto oder mehr als 50.000 Euro auf dem Tagesgeldkonto bunkert zahlt die Strafzinsen. Bei den... Weiterlesen→


02. Juli 2020 ChrisS: @ Martl war das an irgendjemanden bestimmten gerichtet? Weil ansonsten erscheint mir das als ziemlich bekannte Punkte die wir hier eh alle schon mehr oder weniger ziemlich durchdiskutiert hatten (hast... Weiterlesen→


01. Juli 2020 Marius: Im Kommer-Buch Abschnitt 2.8 in der Infobox "Der MSCI World Index" schreibt Herr Kommer: Somit umfasst der MSCI World rund 85% des Aktienmarktes der besagten 23 Industrieländer (derzeit ca. 1600... Weiterlesen→


01. Juli 2020 Niko: @Eva Nö, die Gewichtung nach Marktkapitalisierung ist kein Faktor, sondern 1:1 die Marktmeinung, bzw. marktneutral. Das muss man weder in der Gesamtheit gut finden, noch muss es Teil der individuellen... Weiterlesen→