Jetzt helfe ich mir selbst - der Finanzblog für Selbstentscheider

Das erwartet Sie hier

Sie haben beschlossen: "So geht das mit meinem Geld nicht weiter! Ich mach' das jetzt selbst".

Keine Bankberater, keine Versicherungsvertreter, keine Finanzdienstleister mehr, die mit höchster Beratungsqualität werben, aber es trotzdem nicht schaffen, eine gescheite Rendite abzuliefern.

Nur, wie anfangen? Wer erklärt mir in einfachen Worten, worauf es bei der Geldanlage ankommt?

Ich, Albert Warnecke, auch bekannt als der Finanzwesir.
Darf ich mich vorstellen? | Das Finanzwesir-Manifest

  • Das Finanzwesir-Buch

    Endlich im Handel: Das Finanzwesir-Buch. 20 Jahre Geld- und Börsenerfahrung in 9 Kapiteln auf 440 Seiten. Eine Mischung aus philosophisch-psychologischen Grundlagen und knallharten Excel-Kalkulationen.

    Jetzt als gedrucktes Buch oder als E-Book kaufen. Hier gibt’s die kompletten Infos.

  • Ein ganzes Buch zum Thema Geld anlegen für die Altersvorsorge? Und warum der Fokus auf ETFs und Indexfonds?

Der Finanzwesir - bekannt aus

Neu hier?

Finanz-Coaching

Selbst machen ist gut. Aber manchmal steckt man fest, die Sicherheit fehlt und man braucht einen qualifizierten Sparringspartner oder einen hilfreichen Coach, der diese Probleme bereits selbst durchlebt hat.

Alle Infos

Blutiger Finanz-Anfänger? Rettung naht!

Mittlerweile warten hier über 300 Artikel darauf entdeckt und gelesen zu werden. Wo anfangen? Wie wär's mit einem geführten Blog-Rundgang per E-Mail? Sie geben mir Ihre E-Mail-Adresse und dann entwirren wir Schritt für Schritt diesen gordischen Knoten "private Finanzen".
Ich schicke Ihnen vier Mails im Abstand von je zwei Tagen. Genug Zeit, um nachzudenken, aber zügig genug, um den Fokus nicht zu verlieren.

Gratis Blog-Rundgang: Vom Anfänger zum Do-it-yourself-Anleger

Machen Sie mit dem Finanzwesir eine geführte Tour durch die Welt der Finanzen. Ich würde mich sehr freuen, Ihr Sherpa zu sein.

kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Die neusten Artikel und Kommentare

Die neusten Blog-Artikel

Podcast: Gold kaufen - Der Finanzwesir rockt, Folge 68

11. März 2019

Mythos Gold: Wie viel Midas steckt in jedem Goldinvestment? Ein ETF ist unsexy, aber Gold ist GOLD!! Siehe die diversen Goldräusche in den USA und die Völkermorde, die die Spanier... Weiterlesen→


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 9 / 2019)

01. März 2019

Diese Artikel sind mir in dieser Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen.

Warren Buffet

Auch Burggräben verlanden. Das war ja immer Warren Buffets Spruch: "Investiere in Firmen, deren Geschäftsmodell... Weiterlesen→


Podcast: Wo kaufen? - Der Finanzwesir rockt, Folge 67

25. Februar 2019

Hindernislauf ETF-Kauf: Endlich der richtige Index, endlich der richtige ETF, endlich der richtige Broker.
Dann der Schock beim Einloggen. Der Wunsch-ETF kann gekauft werden bei: Tradegate, Xetra, Lang und Schwarz... Weiterlesen→


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 8 / 2019)

22. Februar 2019

Diese Artikel sind mir in dieser Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen.

Wie Indexfonds und ETFs in die Welt kamen. Kurs gesagt: Weil die Finanzindustrie früher ihren Schrott über... Weiterlesen→


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 7 / 2019)

15. Februar 2019

Diese Artikel sind mir in dieser Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen.

Diese Woche sind es nur wenige Artikel, die es in die Liste geschafft haben. Die ganzen Depotaufstellungen (habe... Weiterlesen→


Die neusten Kommentare

16. März 2019 Smartinvestor: "Einzig eine Börsen-Crash könnte hier eine temp. Gefahr sein." ...aus der mit wettbewerbsfähigen Trendfolger-Fonds, wie z.B. dem MAN AHL TREND, ein permanenter Mehrertrag gemacht und die Gefahr gleichzeitig gebannt werden... Weiterlesen→


15. März 2019 tbee: Der letzte und somit finale Bericht meiner P2P Umfrage Auswertung ist fertig. Wurde wieder viel Text neben einfachem und erfreulichen wie die nicht Mainstream P2P Plattformen gibt es einiges zu... Weiterlesen→


15. März 2019 Marius: Man sollte nicht nur an einen Währungscrash denken sondern auch an die Möglichkeit, dass die eigene Währung stark aufwertet. Das war z.B. 2009 nicht nur in der Schweiz sondern auch... Weiterlesen→


14. März 2019 Gordon: Mein "Gold" ist ein in UK geführtes und in Deutschland versteuertes Auslandsdepot (Interactive Brokers, UK). Wenn es in Deutschland kracht, bilde ich mir ein noch weg zukommen, mich im Ausland... Weiterlesen→


14. März 2019 Capri: @Commodus: Da mein Erspartes zum Großteil in Aktien/ETFs steckt, mach ich mir über Währungsreformen keine großen Sorgen. Der Staat würde auch Wege bei Immo-Besitzern finden, bei diversen anderen Szenarien Geld... Weiterlesen→


14. März 2019 Sebastian: Noch ein Stichwort (das man durch das Voranstellen von de.wikipedia.org/wiki/ - wie so vieles - nachlesen kann): Lastenausgleichsgesetz Weiterlesen→


13. März 2019 CarstenP: Keine Lust auf eine weitere Alpha-Diskussion, nur eine Anmerkung. Rebalancing liefert kein Alpha, ausser man betreibt dabei erfolgreiches Market-Timing. Regelmäßiges Rebalancing ohne Market-Timing bewirkt ganz automatisch einen (kleinen) Rebalancing-Bonus, der... Weiterlesen→


13. März 2019 Slowroller: Wieder mal eine tolle Folge und ein wirklich spannendes Format. Gold ist ansonsten wirklich ein komische Geschichte. Eigentlich ist es ein Rohstoff - wird aber großteils garnicht als Rohstoff gekauft/gebunkter/gehandelt.... Weiterlesen→


13. März 2019 Kiki: Hallo Finanzwesir, ich bin vor gut zwei Wochen über diese Seite gestolpert. Seitdem arbeite ich den Blog von hinten auf. Bis 2019 sind es also noch ein paar Jahre und... Weiterlesen→


12. März 2019 Smartinvestor: @Dummerchen & Niko "Ich bin bemüht, meine Kommentare dem (von mir vermuteten) Wissens- und Erfahrungsstands des Gegenübers anzupassen." Das ist auch sehr lobenswert. Aber "...irgendwann doch "irgendwie aktiv" werden..." klingt... Weiterlesen→