Jetzt helfe ich mir selbst - der Finanzblog für Selbstentscheider

Das erwartet Sie hier

Sie haben beschlossen: "So geht das mit meinem Geld nicht weiter! Ich mach' das jetzt selbst."

Keine Bankberater, keine Versicherungsvertreter, keine Finanzdienstleister mehr, die mit höchster Beratungsqualität werben, aber es trotzdem nicht schaffen, eine gescheite Rendite abzuliefern.

Nur, wie anfangen? Wer erklärt mir in einfachen Worten, worauf es bei der Geldanlage ankommt?

Ich, Albert Warnecke, auch bekannt als der Finanzwesir.
Darf ich mich vorstellen? | Das Finanzwesir-Manifest

  • Das Finanzwesir-Buch

    Endlich im Handel: Das Finanzwesir-Buch. 20 Jahre Geld- und Börsenerfahrung in 9 Kapiteln auf 440 Seiten. Eine Mischung aus philosophisch-psychologischen Grundlagen und knallharten Excel-Kalkulationen.

    Jetzt als gedrucktes Buch oder als E-Book kaufen. Hier gibt's die kompletten Infos.

  • Ein ganzes Buch zum Thema Geld anlegen für die Altersvorsorge? Und warum der Fokus auf ETFs und Indexfonds?

Der Finanzwesir - auch hier am Start

Neu hier?

Intensiv-Seminar in Frankfurt: Passives Investieren mit ETFs

Ziel des Seminars ist es, Sie ‒ unabhängig von der Anlagesumme ‒ zu einem souveränen Finanz-Selbstentscheider zu machen, der seine Anlageprodukte selbstständig auswählt und kauft.

Zur Anmeldung

Blutiger Finanz-Anfänger? Rettung naht!

Mittlerweile warten hier über 300 Artikel darauf entdeckt und gelesen zu werden. Wo anfangen? Wie wär's mit einem geführten Blog-Rundgang per E-Mail? Sie geben mir Ihre E-Mail-Adresse und dann entwirren wir Schritt für Schritt diesen gordischen Knoten "private Finanzen".
Ich schicke Ihnen vier Mails im Abstand von je zwei Tagen. Genug Zeit, um nachzudenken, aber zügig genug, um den Fokus nicht zu verlieren.

Gratis Blog-Rundgang: Vom Anfänger zum Do-it-yourself-Anleger

Machen Sie mit dem Finanzwesir eine geführte Tour durch die Welt der Finanzen. Ich würde mich sehr freuen, Ihr Sherpa zu sein.

kostenlos, kein Spam, keine Weitergabe der E-Mail-Adresse, jederzeit kündbar, Datenschutz

Die neusten Artikel und Kommentare

Die neusten Blog-Artikel

Rebalancing - geht es nicht auch ohne?

22. Mai 2017

Während des letzten ETF-Seminars kam die Frage auf: Muss man denn überhaupt rebalancen?
Tagesgeld und Anleihen versus Aktien. Ok, das mag angehen. Aber im Zeitalter des Hochfrequenz-Tradings trotten die... Weiterlesen→


Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 20 / 2017)

19. Mai 2017

Diese Artikel sind mir diese Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen

ETFs

ETF: Sekundäre und primäre Liquidität.

Morningstar-Chefredakteur elektrisiert: Konkurrenzdruck führt zu Gebührensenkungen bei ETFs.

Algos, ETFs,... Weiterlesen→


Leserfrage: ETF-Sparpläne optimieren. Geht da noch was?

17. Mai 2017 Leser M. fragt

Seit November 2016 bin ich per monatlichem Sparplan wie folgt investiert.

210 € monatlich in den MSCI World (A0HGV0) TER 0,50 % 90 € monatlich in... Weiterlesen→

Das haben die anderen diese Woche geschrieben (KW 19 / 2017)

12. Mai 2017

Diese Artikel sind mir diese Woche in der deutschsprachigen Finanzblogosphäre aufgefallen

Le must read der Woche

Väter & Töchter – und glückliche Socken.

ETFs & Index

Mit diesem... Weiterlesen→


Zwei Leser müssen den Rubikon überschreiten

08. Mai 2017 Leser R. schreibt

Ich bin 37 Jahre alt, Beamter und die Hochzeit und geplante Familiengründung stehen kurz bevor. Auch als Familie werden wir mieten. Da meine Freundin und ich berufstätig... Weiterlesen→


Die neusten Kommentare

22. Mai 2017 Raubtierkapitalist: @Stefan "Machen Sie mein Portfolio so wie ich mein Steak mag... blutig! Geld arbeitet nicht, Menschen arbeiten. Je größer die Ausbeutung desto größer die Rendite... ...Ich will dritte Welt, 16... Weiterlesen→


22. Mai 2017 Christopher: Lieber Peter, das wurde alles schon ausführlich untersucht. Der folgende Blog-Artikel gibt einen kleinen Überblick: https://www.kitces.com/blog/how-rebalancing-usually-reduces-long-term-returns-but-is-good-risk-management-anyway/ Beste Grüße, Christopher M. Weiterlesen→


22. Mai 2017 ChrisS: @ Raubtierkapitalist (da wird der Name gleich zum Programm :-D) "die Beurteilung des Risikos habe ich diesem Factsheet entnommen. Wenn ich mich nicht irre, dann stammt diese Auswertung von Blackrock.... Weiterlesen→


22. Mai 2017 Peter Hase: Schöne Untersuchung. Interessant wäre jetzt noch die Betrachtung der Performance MIT Rebalancing. Vielleicht in einem zweiten Artikel? Danke für die gute Arbeit! Weiterlesen→


22. Mai 2017 Finanzwesir: Hallo Schwachzocker, "Eine Rüstungsindustrie lebt davon, Waffen zu verkaufen. Sie lebt nicht davon, Aktien zu verkaufen. Die hat sie längst verkauft." Ich weiß, der Aktienmarkt ist ein Sekundärmarkt. ;-) Wenn... Weiterlesen→


22. Mai 2017 Stefan (Immobilienanleger): Als Anlageempfehlung hierzu als Lektürevorschlag ein Auszug aus Marc-Uwe Klings Buch "Die Känguru Offenbarung" Machen Sie mein Portfolio so wie ich mein Steak mag... blutig! Geld arbeitet nicht, Menschen arbeiten.... Weiterlesen→


22. Mai 2017 Raubtierkapitalist: Hallo ChrisS, die Beurteilung des Risikos habe ich diesem Factsheet entnommen: https://www.ishares.com/us/literature/fact-sheet/ita-ishares-u-s-aerospace-defense-etf-fund-fact-sheet-en-us.pdf Wenn ich mich nicht irre, dann stammt diese Auswertung von Blackrock. Die Volatilität wurde mitberücksichtigt. Ich habe mir... Weiterlesen→


22. Mai 2017 Schwachzocker: Eine Rüstungsindustrie lebt davon, Waffen zu verkaufen. Sie lebt nicht davon, Aktien zu verkaufen. Die hat sie längst verkauft. Weiterlesen→


22. Mai 2017 Matthias: | Hallo Dummerchen, du hast das in Worte gefasst, was auch meiner Meinung nach vollkommen klar auf der Hand liegt. Es geht doch im Kern um die Frage: Kann ein... Weiterlesen→


21. Mai 2017 Dummerchen: Hallo Birgit, erstmal danke für die Antwort. Ich würde gerne an der einen oder anderen Stelle noch mal nachhaken: "Einen Algo zu entwickeln ist grundsätzlich nicht einfach. Je nach dem... Weiterlesen→