08. Dezember 2020


Leserin L.: Zockt der Broker mich ab?

Leserin L. schreibt

Vor zwei Monaten habe ich einen Sparplan bei Consors eröffnet. Ich bespare diese drei ETFs mit monatlich 1.800 Euro

  • Xtracker MSCI World
  • MSCI Emerging Markets
  • Xtracker Stoxx Europe 600

Vor ein paar Tagen habe ich erfahren, dass die Kaufkosten je Ausführung bei der Consors 1,5 % betragen. Das finde ich besonders viel bei einer hohen Sparrate. In meinem Fall sind das monatlich 27 Euro.
Nun die Frage, ist es sinnvoll zu einem anderen Broker zu wechseln, z. B. Trade Republic, und das Depot bei der Consors aufzulösen? Oder bei Consors zu bleiben und die Fonds in äquivalente, jedoch kostenlos zu besparende Fonds zu wechseln?

Weiterlesen→


Abgelegt unter Strategie, Geldanlage, Grundlagen, Rendite, Index, Depot, Portfolio, Altersvorsorge, sparen, ETF, Leserfrage

07. Dezember 2020


Bargeld ist gelebter Datenschutz - Der Finanzwesir rockt, Folge 100

Meine Töchter studieren im Ausland, beziehungsweise machen dort Urlaub. Sie berichten mir immer wieder davon, dass sie mit Kartenzahlung sehr gut durchkommen. Auch bei kleineren Beträgen.
Ich persönlich habe das in Schweden erlebt, wo ich mein Magnum-Eis problemlos mit meiner Kreditkarte bezahlen konnte.
Ist Bargeld nicht einfach ein alberner deutscher Anachronismus?
So wie das Festhalten am Fax oder die Ablehnung moderner Kommunikation (wozu eine Videokonferenz, wenn ich auch hinfliegen kann)?

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

03. Dezember 2020


Leser: "Trotz Niedrigzins: 55 % in Anleihen stecken?

Leser S. fragt

Ich investiere seit knapp einem Monat in ETFs und verfolge eine langfristige Strategie - angelegt am Allwetter-Portfolio von Ray Dalio. Hiernach sollte man auch einen (relativ großen) Teil in US-Anleihen investieren. Ich habe mir hier einmal eine Anleihe 20+ und eine mittelfristige Laufzeit (7-10 Jahre) von iShares rausgesucht.
Ist davon abzuraten oder würdest Du vielleicht lieber etwas anderes empfehlen?

Weiterlesen→


Abgelegt unter Strategie, Geldanlage, Grundlagen, Zinsen, Rendite, Anleihen, sparen, Leserfrage

26. November 2020


Sie, 49, hat Torschlusspanik

Leserin K. schreibt

(meine Kommentare im Fragetext kursiv)

Ich bin 49 und befasse mich - leider - erst seit Kurzem mit Geldanlagemöglichkeiten. Seit rund 10 Tagen beschäftige ich mich recht intensiv mit dem Thema Rürup-Rente und allem was dazu gehört. Hintergrund ist, dass ich noch keine private Altersvorsorge habe und die zu erwartende Rente überschaubar ist. Dazu kommt, dass ich Anfang des Jahres (nach einem zweiten Burnout) meinen Job aufgegeben habe und dafür eine Abfindung bekommen habe und daher die Einzahlung auch sehr viel Sinn macht. Leider eilt jetzt die Zeit, aber vorher hab ich es wegen meiner Erkrankung nicht geschafft.

Weiterlesen→


Abgelegt unter Strategie, Geldanlage, Grundlagen, Rendite, Index, Depot, Portfolio, Altersvorsorge, sparen, ETF, Leserfrage

23. November 2020


Der graue Kapitalmarkt: Container und andere Probleme - Der Finanzwesir rockt, Folge 99

Hunderttausende Privatanlager investierten einst Milliarden über geschlossene Schiffsfonds, verführt von Hochglanzprospekten die mit acht Prozent Zinsen und Steuersparmodellen warben. Nun ist das Geld weg.
Wer hat es jetzt?
Darüber sprechen wir mit Niels Andersen, der als Rechtsanwalt mit seiner auf Kapitalanlage- und Finanzrecht spezialisierten Kanzlei APS Financial Law viele der geschädigten Anleger vertritt und vertrat. Außerdem hat er 2018 das Buch "Unter falscher Flagge - Wie Banken und Reeder Schiffsfonds versenken und der Steuerzahler Schiffe finanziert" geschrieben. So sind wir auf Herrn Andersen aufmerksam geworden.
Wir wollten von Ihm wissen: Welche Lehren können Anleger von heute aus der Pleite von damals ziehen und vor allem: Was hat sich geändert? Hat sich überhaupt etwas geändert oder geht das munter so weiter mit dem Grauen Kapitalmarkt?

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

17. November 2020


Leserfrage: 900 € in diese drei ETFs?

Leser T. schreibt

Seit einige Wochen beschäftige ich mit dem Thema Geldanlage zwecks Absicherung im Alter. Selbständig habe ich versucht, mir die notwendigen Informationen zusammenzusuchen, wobei ich mich bisher nie damit beschäftigt habe und daher ganz von vorne anfangen musste.
Nach einigem Hin und Her mit unnötigen Transaktionskosten sowie einem Depot-Wechsel habe ich mich nun für einen ETF-Sparplan entschieden und würde hierzu gerne Ihre Meinung wissen, ob die Rahmenbedingungen stimmig sind! Einen Sparplan für einen aktiven Fond, den ich kurz vorher auf Empfehlung meines Bankberaters eingerichtet habe, wurde schnellstmöglich wieder beendet.

Weiterlesen→


Abgelegt unter Strategie, Geldanlage, Grundlagen, Rendite, Index, Depot, Portfolio, Altersvorsorge, sparen, ETF, Leserfrage

12. November 2020


Leserfrage: Schwellenländer, wie kann ich ethisch anlegen?

Leser Z. fragt:
Ich habe schon einen ETF auf den MSCI World und wollte nun einen zweiten auf den MSCI EM kaufen. Dabei ist es mir wichtig, dass es ein nachhaltiger ETF ist. Ich habe die verfügbaren ETFs begutachtet und bin bei den folgenden beiden zur Auswahl gelandet:

  1. UBS ETF (LU) MSCI Emerging Markets Socially Responsible, WKN A110QD, Details auf der Anbieter-Site
  2. iShares MSCI EM SRI, WKN A2AFCZ, Details auf der Anbieter-Site

Allerdings kann ich nicht so richtig einschätzen, welcher von beiden besser ist und ob überhaupt einer von beiden für gut befunden werden kann. Haben Sie eine Idee?

Weiterlesen→


Abgelegt unter Strategie, Geldanlage, Grundlagen, Rendite, Index, Portfolio, Altersvorsorge, ETF, Leserfrage, , SRI, EM, Emerging Markets, ESG, ishares, UBS, ethisch, sozial verantwortlich

09. November 2020


Anleihen - braucht man die noch? - Der Finanzwesir rockt, Folge 98

Sind Anleihen etwas für mich und wenn ja, wie finde ich die richtige Anleihe? Peter Thilo Hasler hat 25 Jahre Erfahrung als Analyst und erklärt, worauf es ankommt.

Über diese Themen haben wir uns mit ihm unterhalten

  1. Was ist eine Anleihe überhaupt?
  2. Welche Arten von Anleihen gibt es? Welche Vorteile - und welche Nachteile - haben die einzelnen Arten von Anleihen (Rendite, Sicherheit, Kursschwankungen, Pleiterisiko.

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

02. November 2020


Frag den Finanzwesir auf Tour

Richie von der Börse Stuttgart ist ein großer Marvel-Fan. Sein Problem: Dieses Jahr kommt kein MCU-Film in die Kinos. Also heißt die Devise: Selbermachen. Flugs werden Kolja Barghoorn als Active Man und der Finanzwesir als Captain Index rekrutiert und dann gephotoshopt.

Active Man vs Captain Index

Aufgezeichnet wird das Duell am 4. November. Wer will, stellt seine Fragen auf

Ich bin Groot!


Abgelegt unter Strategie, Geldanlage, Grundlagen, Veranstaltung

26. Oktober 2020


Scalable - was ist im Corona-Crash passiert? - Der Finanzwesir rockt, Folge 97

Unser zweites Corona-Interview. Wir fragen Erik Podzuweit, einen der Gründer des Robo Advisors Scalable: "Wieso ist die Performance in der Corona-Zeit so eingebrochen?"
Los geht’s mit einer kurzen Vorstellung.
Dann wollen wir wissen: Wie kam es damals zu der Idee, einen Robo Advisor zu gründen?
Im Gegensatz zur klassischen Kategorisierung konservativ, ausgewogen, chancenorientiert quantifiziert Scalable die Risikoneigung über das "Value at Risk"-Konzept.
Wir bitten Herrn Podzuweit uns dieses Konzept grundsätzlich zu erläutern und fragen dann

Weiterlesen→


Abgelegt unter Podcast, Finanzrocker, Finanzwesir

Das Finanzwesir-Seminar - für alle ETF-Selbstentscheider.

Die Seminarreihe: Passiv investieren mit ETFs. Werden Sie zum souveränen Selbstentscheider.


Der Finanzwesir kommt zu Ihnen via Twitter, E-Mail oder als RSS-Feed: Artikel | Kommentare.
Auf Feedly folgen.


Autonome Zellen

Die Finanzwesir-Community: Regelmäßige Lesertreffen (30 Städte, 4 Länder)


Artikel durchsuchen


Neuste Kommentare

Lesenswert

Diese Blogs und Foren kann ich empfehlen.

Meine Finanz-Bibliothek

Das liest der Finanzwesir

Die 5 wichtigsten Artikel

Alle Artikel